Mobilität: Verkehr in Pankow: Das Auto ist das Problem Nummer eins, aus Berliner Morgenpost

https://www.morgenpost.de/bezirke/pankow/article232016747/Mobilbericht-fuer-Pankow-Auto-ist-das-Problem-Nummer-eins.html Bemerkenswerte 177 Seiten ist er stark, der neue #Mobilbericht für #Pankow. Aber um zu verstehen, warum das Thema #Verkehr so raumgreifend ist, dazu genügt es, die erste Minute des zugehörigen Podcasts zu hören. Gegenüber dem Jahr 1990 hat Pankow 100.000 Einwohner mehr, aber nur ein paar Kilometer Straße und #Straßenbahn sind seither dazugekommen. Teile … „Mobilität: Verkehr in Pankow: Das Auto ist das Problem Nummer eins, aus Berliner Morgenpost“ weiterlesen

Straßenverkehr: Mögliche Schließung der Havelchaussee für den motorisierten Individualverkehr, aus Senat

www.berlin.de Frage 1:Welche Überlegungen stellt der Berliner Senat zurzeit bezüglich einer möglichen #Schließung der#Havelchaussee für den motorisierten #Individualverkehr an?Antwort zu 1:Es liegt eine Anfrage des Bezirks zur Einrichtung einer Fahrradstraße vor, diese wirdmomentan geprüft. Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutzbeabsichtigt, die beiden Bezirke zeitnah zu einem Austausch über das weitere Vorgeheneinzuladen.Frage 2:Wie viele Verkehrsunfälle … „Straßenverkehr: Mögliche Schließung der Havelchaussee für den motorisierten Individualverkehr, aus Senat“ weiterlesen

Carsharing: Verkehrswende und Carsharing, aus Senat

Klicke, um auf S18-25485.pdf zuzugreifen www.berlin.de Frage 1: Inwiefern leistet #Carsharing aus Sicht des Landes einen Beitrag zur #Verkehrswende? Antwort zu 1: Ziel des Senats ist es insbesondere, den #Umweltverbund bestehend aus #ÖPNV (Öffentlicher Personennahverkehr), Rad- und #Fußverkehr zu stärken, weil es sich hier um besonders stadtverträgliche, umwelt- und klimafreundliche Verkehrsarten handelt. Umgekehrt gilt es … „Carsharing: Verkehrswende und Carsharing, aus Senat“ weiterlesen

Radverkehr: Berliner fahren weniger Auto und mehr Fahrrad, aus Berliner Morgenpost

https://www.morgenpost.de/berlin/article228690531/Berliner-fahren-weniger-Auto-und-mehr-Fahrrad.html Der #Autoverkehr in Berlin nimmt ab. Dafür steigen immer mehr Berliner aufs #Fahrrad. Aktivisten und Politiker fordern bessere Radwege. Berliner, die in der Stadt unterwegs sind, greifen dafür immer seltener aufs Auto zurück. Das zeigen neue Daten, die die #Senatsverkehrsverwaltung am Freitag veröffentlicht hat. Demnach legten die Berliner 2018 rund 26 Prozent aller ihrer … „Radverkehr: Berliner fahren weniger Auto und mehr Fahrrad, aus Berliner Morgenpost“ weiterlesen

Mobilität: Demo für Verkehrswende in Weißensee stoppt auch den ÖPNV aus BVG

Wegen der Demonstration unter dem Motto „#Berliner Allee für alle. Für eine #Verkehrswende in Weißensee“ wird die Berliner Allee zwischen Pistorius- und Mahlerstraße am Samstag, den 15. Juni 2019 von 10 bis 22 Uhr komplett gesperrt. Neben dem #Individualverkehr schließt die Kundgebung „für mehr Stadtgrün und Lebensqualität“ auch den #ÖPNV aus dem Gebiet aus. Betroffen … „Mobilität: Demo für Verkehrswende in Weißensee stoppt auch den ÖPNV aus BVG“ weiterlesen

Cottbus: Nahverkehr „Wir können nur Teillösungen anbieten“ aus Lausitzer Rundschau

Der #ÖPNV in #Cottbus muss beim #Netz, beim #Fuhrpark und bei der #Digitalisierung nachholen. Von Nils Ohl „Die Frage ist: Wo wohnt die Bevölkerung in Cottbus künftig und wie können wir einen Öffentlichen #Personennahverkehr schaffen, der dem gerecht wird?“, stellte der Cottbuser Oberbürgermeister Holger Kelch vor wenigen Tagen beim 2. Brandenburger Verkehrsforum an der BTU … „Cottbus: Nahverkehr „Wir können nur Teillösungen anbieten“ aus Lausitzer Rundschau“ weiterlesen

Straßenverkehr + Bus: Gleisarbeiten, Bahnhofstraße, Köpenick Die BVG erneuert in der Bahnhofstraße in Köpenick den Deckenschluss der Straßenbahngleise., aus BVG

http://unternehmen.bvg.de/de/index.php?section=downloads&cmd=266&download=3068 Die BVG erneuert in der #Bahnhofstraße in #Köpenick den Deckenschluss der #Straßenbahngleise. Als Deckenschluss wird der Bereich zwischen den Straßenbahngleisen bezeichnet, wenn diese in die Straße eingelassen sind. Der Deckenschluss ersetzt also den Schotter, der sonst zwischen den Gleisen liegt, sodass Autos und Fahrräder den Bereich zwischen den Straßenbahngleisen befahren können. Gearbeitet wird vom … „Straßenverkehr + Bus: Gleisarbeiten, Bahnhofstraße, Köpenick Die BVG erneuert in der Bahnhofstraße in Köpenick den Deckenschluss der Straßenbahngleise., aus BVG“ weiterlesen

Straßenverkehr + Straßenbahn + Bahnverkehr: Darf es eine Spur mehr sein?, aus BVG

http://unternehmen.bvg.de/de/index.php?section=downloads&cmd=180&download=2180 Nachdem die #Brückenbauarbeiten der Deutschen #Bahn am #S-Bahnhof #Karlshorst weitgehend abgeschlossen sind, richtet die BVG seit dem heutigen Dienstag eine zunächst provisorische #Fahrspur für den #Individualverkehr ein. Die #Straßenbahnlinien #M17, #27 und #37 haben dann eine vom restlichen Verkehr #unabhängige #Trasse. Die #Entflechtung von Straßenbahn- und Autoverkehr sorgt für Entlastung auf der Treskowallee. Die … „Straßenverkehr + Straßenbahn + Bahnverkehr: Darf es eine Spur mehr sein?, aus BVG“ weiterlesen

Straßenverkehr + BVG + S-Bahn: Individualverkehr und ÖPNV, aus Senat

www.berlin.de Im Namen des Senats von Berlin beantworte ich Ihre Schriftliche Anfrage wie folgt: Frage 1: Gibt es konkrete #Konzepte, wie der Anteil der #Berufspendler mit attraktiven und akzeptierten Alter-nativen vom #Individualverkehr auf den #ÖPNV gelenkt werden kann? Antwort zu 1: Der Stadtentwicklungsplan (StEP) Ver-kehr formuliert grundsätzlich das Ziel einer Förderung der Verkehrsmittel des Umweltverbunds. … „Straßenverkehr + BVG + S-Bahn: Individualverkehr und ÖPNV, aus Senat“ weiterlesen