Regionalverkehr: AusfĂ€lle zwischen Berlin und Nauen – diese Linien sind betroffen, aus Berliner Morgenpost

https://www.morgenpost.de/berlin/article228212229/Bahn-Wochenlang-Zugausfaelle-zwischen-Berlin-und-Nauen.html

Wegen #Bauarbeiten ist die Bahnstrecke zwischen Berlin und #Nauen im FrĂŒhjahr wochenlang eingeschrĂ€nkt. Viele Verbindungen fallen aus.

#Bahnpendler im Nordwesten Berlins mĂŒssen sich auf unangenehme Zeiten einstellen. Wegen Bauarbeiten kommt es im FrĂŒhjahr zu wochenlangen EinschrĂ€nkungen und ZugausfĂ€llen auf der Strecke zwischen Berlin und Nauen.

„Auf der stark befahrenen Hamburger Bahn erneuern wir im 1. Quartal abschnittsweise die #Schienen zwischen #Brieselang und #Falkensee sowie zwischen Falkensee und #Berlin-Spandau“, teilte die Bahn in einer Information an die FahrgĂ€ste mit. FĂŒr diese Arbeit mĂŒsse jeweils ein Gleis im betroffenen Abschnitt gesperrt werden. #FahrplanĂ€nderungen und AusfĂ€lle seien daher „leider unvermeidlich“.

RB 14 fÀllt wochenlang von Berlin nach Nauen aus
Betroffen von den Arbeiten sind die ZĂŒge der Linien #RE2, #RE6 und #RB14. Letztere Linie fĂ€llt fĂŒr die geplante Bauzeit vom 18. Februar bis zum 24. MĂ€rz …

You may also like

Regionalverkehr: Bauarbeiten Lausitzer Bahnfahrer brauchen starke Nerven auf der RE2-Strecke, aus Lausitzer Rundschau

https://www.lr-online.de/lausitz/cottbus/bauarbeiten-lausitzer-bahnfahrer-brauchen-starke-nerven-auf-der-re2-strecke-42828858.html

Ab kommenden Samstag mĂŒssen die Lausitzer Bahnfahrer von #Cottbus nach Berlin und in die Gegenrichtung starke Nerven haben. Wegen #Bauarbeiten gibt es #Ersatzverkehr.

Auf der Strecke des #RE2 der Odeg zwischen Cottbus und Berlin kommt es ab dem kommenden Wochenende zu grĂ¶ĂŸeren EinschrĂ€nkungen. Der Grund dafĂŒr sind Bauarbeiten der DB Netz AG. Demnach fahren ab dem 25. bis zum 31. Januar zwischen #Königs Wusterhausen und #Berlin-Ostkreuz in beiden Richtungen keine Odeg-ZĂŒge.

Erschwerend kommt am 25. und 26. Januar hinzu, dass es auch bei der #S-Bahn zwischen Königs Wusterhausen und Zeuthen das Wochenende ĂŒber Ersatzverkehr geben wird.

Ersatzverkehr per Bus ĂŒber Schönefeld
Deswegen hat die Odeg einen eigenen Ersatzverkehr eingerichtet, der die FahrgĂ€ste von Königs Wusterhausen per Bus nach Schönefeld bzw. von Schönefeld nach Königs Wusterhausen bringt. Von Schönefeld geht es dann mit der S-Bahn weiter …

You may also like

Straßenverkehr: Neukölln: Neue Baustellen entlang der Karl-Marx-Straße, aus Berliner Morgenpost

https://www.morgenpost.de/bezirke/neukoelln/article228173643/Neue-Baustellen-entlang-der-Karl-Marx-Strasse.html

An der #Karl-Marx-Straße in #Neukölln sind neue #Baustellen und #Straßensperrungen geplant. Was das fĂŒr Autofahrer bedeutet.

Berlin. Die Mega-Baustelle an der Karl-Marx-Straße in Neukölln verschiebt sich wieder ein StĂŒck. Entlang des Alfred-Scholz-Platzes wechselt die Baustelle auf die westliche Seite, außerdem wird eine zweite Baustelle zwischen Fulda- und Weichselstraße eröffnet. Seit rund zehn Jahren wird nun schon an der Hauptverkehrsstraße in Neukölln gebaut.

Wegen Bauarbeiten: Rollbergstraße wird fĂŒr fĂŒnf Monate zur Sackgasse
Ab Mitte Februar wird am Alfred-Scholz-Platz auf der Westseite gebaggert, gegraben und gebaut. HierfĂŒr wird die Karl-Marx-Straße von der Ecke Werbellinstraße bis zur Rollbergstraße fĂŒr den Verkehr …

You may also like

Straßenverkehr: Berliner Ring wird zum Wochenende am Dreieck Pankow gesperrt, aus berlin.de

https://www.berlin.de/tourismus/infos/verkehr/nachrichten/6037877-4357821-berliner-ring-wird-zum-wochenende-am-dre.html

#Autofahrer auf dem nördlichen Berliner Ring mĂŒssen sich am kommenden Wochenende auf #Umleitungen und #Sperrungen rund um das #Dreieck Pankow einstellen.

Wegen eines #BrĂŒckenabrisses ist ab Freitag (17. Januar 2020, 22.00 Uhr) die Autobahn 10 zwischen den Dreiecken Barnim und Pankow in Richtung Hamburg und Rostock nicht befahrbar, wie die #Havellandautobahn mitteilte. Die Sperrung soll bis Montagmorgen (20. Januar 2020, 5.00 Uhr) andauern.
Umleitungen fĂŒr Autofahrer sinmd ausgeschildert
Der Verkehr wird von der A11-Anschlussstelle Wandlitz ĂŒber Bundes- und Landstraßen zur #A10 nach #MĂŒhlenbeck umgeleitet. In der Gegenrichtung ist die A10 zeitgleich nur direkt im Dreieck Pankow gesperrt. Autofahrer mĂŒssen dort auf die A114 abfahren, bis zur Anschlussstelle #Schönlinder Straße. Dann geht es dann in der Gegenrichtung zurĂŒck, um wieder auf die …

You may also like

Bahnverkehr: Mehr Zeit einplanen zwischen Berlin und Hannover: Bauarbeiten vom 24. Januar bis 14. Februar, aus DB

https://www.deutschebahn.com/pr-berlin-de/aktuell/presseinformationen/Mehr-Zeit-einplanen-zwischen-Berlin-und-Hannover-Bauarbeiten-vom-24-Januar-bis-14-Februar-4743504

Austausch der Schienen auf 20 Kilometern ‱ Zugbindung fĂŒr bereits gekaufte Fahrkarten entfĂ€llt ‱ HaltausfĂ€lle und lĂ€ngere Fahrzeiten ‱ Alle Informationen auf www.bahn.de oder im DB Navigator

Die Deutsche Bahn (DB) erneuert auf rund zwanzig Kilometern die Schienen der #Schnellfahrstrecke #Hannover –Berlin. Vom 24. Januar bis 14. Februar ist der Abschnitt zwischen #Nahrstedt und #Gardelegen nur eingleisig befahrbar. Dadurch kommt es teilweise zu #HaltausfĂ€llen in Berlin‑Spandau, Stendal und Wolfsburg sowie zu geĂ€nderten #Fahrzeiten. ICE- und IC-ZĂŒge fahren auf der Strecke zwischen 20 und 60 Minuten lĂ€nger als sonst. In der ersten Woche der Bauarbeiten (24. bis 31. Januar) sind hauptsĂ€chlich ZĂŒge in der Nacht betroffen, in den letzten beiden Wochen (1. bis 14. Februar) auch ZĂŒge am Tag.

Die DB bittet alle Reisenden, sich vor Fahrtantritt ĂŒber ihre tatsĂ€chlichen Abfahrts- und Ankunftszeiten zu informieren. Das gilt insbesondere fĂŒr die Kunden, die bereits eine Fahrkarte fĂŒr die Strecke und den betreffenden Zeitraum gekauft haben. Informationen zu den Verbindungen stehen auf bahn.de und im DB Navigator zur VerfĂŒgung. FĂŒr zuggebundene Fahrkarten, die vor dem 7. Januar gekauft wurden, entfĂ€llt die Zugbindung. Alternativ können diese Fahrkarten kostenfrei storniert werden.

Betroffen sind folgende Verbindungen:

  • Berlin–Wolfsburg–Hannover–Hamm–Köln/DĂŒsseldorf
  • Berlin–Wolfsburg–Braunschweig–Kassel–Frankfurt–Karlsruhe–Basel
  • Berlin–Stendal–Wolfsburg–Hannover–OsnabrĂŒck–Amsterdam

In Berlin-Spandau halten wĂ€hrend der Bauarbeiten weiterhin nahezu alle ICE-ZĂŒge. Der Halt der zweistĂŒndlichen IC-Linie in Richtung Amsterdam entfĂ€llt.

In Stendal bleiben viele Direktverbindungen bestehen, vor allem morgens fĂŒr Pendler nach Berlin. FĂŒr die Abendverkehre von Berlin zurĂŒck nach Stendal gibt es Umsteigeverbindungen, zum Beispiel ĂŒber Wittenberge oder Rathenow.

In Wolfsburg werden weiterhin viele direkte ICE-Verbindungen angeboten, z.B. von und nach Berlin, Köln, DĂŒsseldorf und Frankfurt am Main. Die Halte der IC-Linie Berlin–Hannover–Amsterdam entfallen in Ost-West-Richtung weitgehend. Nach Amsterdam bestehen Umsteigeverbindungen via Hannover.

Grund fĂŒr die Bauarbeiten ist starker Verschleiß auf den Schienen. Um auf der hochfrequentierten Strecke weiterhin ZĂŒge mit bis zu 250 km/h fahren zu können, ist kurzfristig ein Austausch der Schienen nötig.

You may also like

Bahnverkehr: Mehr Zeit einplanen zwischen Berlin und Hannover: Bauarbeiten vom 24. Januar bis 14. Februar Austausch der Schienen auf 20 Kilometern, aus DB

https://www.deutschebahn.com/pr-berlin-de/aktuell/presseinformationen/Mehr-Zeit-einplanen-zwischen-Berlin-und-Hannover-Bauarbeiten-vom-24-Januar-bis-14-Februar-4743504

Austausch der Schienen auf 20 Kilometern ‱ #Zugbindung fĂŒr bereits gekaufte Fahrkarten entfĂ€llt ‱ HaltausfĂ€lle und lĂ€ngere Fahrzeiten ‱ Alle Informationen auf www.bahn.de oder im DB Navigator

Die Deutsche Bahn (DB) erneuert auf rund zwanzig Kilometern die Schienen der #Schnellfahrstrecke #Hannover–Berlin. Vom 24. Januar bis 14. Februar ist der Abschnitt zwischen #Nahrstedt und #Gardelegen nur eingleisig befahrbar. Dadurch kommt es teilweise zu #HaltausfĂ€llen in #Berlin‑Spandau, #Stendal und #Wolfsburg sowie zu geĂ€nderten #Fahrzeiten. ICE- und IC-ZĂŒge fahren auf der Strecke zwischen 20 und 60 Minuten lĂ€nger als sonst. In der ersten Woche der Bauarbeiten (24. bis 31. Januar) sind hauptsĂ€chlich ZĂŒge in der Nacht betroffen, in den letzten beiden Wochen (1. bis 14. Februar) auch ZĂŒge am Tag.

Die DB bittet alle Reisenden, sich vor Fahrtantritt ĂŒber ihre tatsĂ€chlichen Abfahrts- und Ankunftszeiten zu informieren. Das gilt insbesondere fĂŒr die Kunden, die bereits eine Fahrkarte fĂŒr die Strecke und den betreffenden Zeitraum gekauft haben. Informationen zu den Verbindungen stehen auf bahn.de und im DB Navigator zur VerfĂŒgung. FĂŒr zuggebundene Fahrkarten, die vor dem 7. Januar gekauft wurden, entfĂ€llt die Zugbindung. Alternativ können diese Fahrkarten kostenfrei storniert werden.

Betroffen sind folgende Verbindungen:

  • Berlin–Wolfsburg–Hannover–Hamm–Köln/DĂŒsseldorf
  • Berlin–Wolfsburg–Braunschweig–Kassel–Frankfurt–Karlsruhe–Basel
  • Berlin–Stendal–Wolfsburg–Hannover–OsnabrĂŒck–Amsterdam

In Berlin-Spandau halten wĂ€hrend der Bauarbeiten weiterhin nahezu alle ICE-ZĂŒge. Der Halt der zweistĂŒndlichen IC-Linie in Richtung Amsterdam entfĂ€llt.

In Stendal bleiben viele Direktverbindungen bestehen, vor allem morgens fĂŒr Pendler nach Berlin. FĂŒr die Abendverkehre von Berlin zurĂŒck nach Stendal gibt es Umsteigeverbindungen, zum Beispiel ĂŒber Wittenberge oder Rathenow.

In Wolfsburg werden weiterhin viele direkte ICE-Verbindungen angeboten, z.B. von und nach Berlin, Köln, DĂŒsseldorf und Frankfurt am Main. Die Halte der IC-Linie Berlin–Hannover–Amsterdam entfallen in Ost-West-Richtung weitgehend. Nach Amsterdam bestehen Umsteigeverbindungen via Hannover.

Grund fĂŒr die Bauarbeiten ist starker Verschleiß auf den Schienen. Um auf der hochfrequentierten Strecke weiterhin ZĂŒge mit bis zu 250 km/h fahren zu können, ist kurzfristig ein Austausch der Schienen nötig.

You may also like

Bahnhöfe: BVG macht Boden gut… Im Zuge der Grundsanierung des U-Bahnhofs Birkenstraße , aus BVG

Im Zuge der #Grundsanierung des U-Bahnhofs #Birkenstraße wird ab der kommenden Woche auch der gegenĂŒberliegende Bahnsteig mit Natursteinplatten samt #Blindenleitsystem ausgestattet. Von Montag, den 6. Januar, ab ca. 3:30 Uhr, bis Sonntag, den 2. Februar 2020, können die ZĂŒge der U9 in Richtung Osloer Straße daher nicht am #U-Bahnhof Birkenstraße halten.

—–

Mit freundlichen GrĂŒĂŸen

BVG-Pressestelle

Tel. +49 30 256-27901

www.bvg.de/presse

pressestelle@bvg.de

You may also like

Straßenverkehr: Vom 08.01.2020 bis 28.02.2020 wird der Abschnitt zwischen den EinmĂŒndungen Am Vorwerk und Am Posseberg (Nord) gesperrt, aus Senat

https://www.berlin.de/sen/uvk/presse/pressemitteilungen/2020/pressemitteilung.879908.php

Der Abschnitt der #Schönerlinder Straße/ #B109 zwischen der EinmĂŒndung Am #Vorwerk und der nördlichen EinmĂŒndung der Straße Am #Posseberg muss wegen #Bauarbeiten vom 08.01.2020 bis 28.02.2020 gesperrt werden. Auf diesem Abschnitt, der die Autobahn A 10 unterfĂŒhrt, wird die Fahrbahn einschließlich der EntwĂ€sserungsanlagen erneuert. Die beidseitigen Geh- und Radwege werden wie auf den bereits fertiggestellten Abschnitten ausgebaut. Das Abbiegen in die Straßen am Vorwerk und Am Posseberg wird per Baustellenampel weiterhin möglich sein.

Der Verkehr wird ortsnah ĂŒber die parallel verlaufende #Hobrechtsfelder Chaussee mit Anbindung ĂŒber Bucher Straße bzw. Schönerlinder Chaussee umgeleitet. Radfahrer*innen und FußgĂ€nger*innen können die bestehenden Anlagen des Rad- und FußgĂ€ngerverkehrs im gesperrten Bereich auf einer Seite weiter nutzen.

WĂ€hrend der genannten Bauzeit ist mit erheblichen VerkehrsbeeintrĂ€chtigungen zu rechnen. Es wird dringend empfohlen, den Bereich weitrĂ€umig zu umfahren. Mögliche Ausweichstrecken sind weiter westlich die #B96 und #B96a mit dem Anschluss 33 an die A 10 in Birkenwerder, die L 21 mit Anschluss 34 (A 10) in MĂŒhlenbeck / Summt sowie östlich die B 2 mit der Anschlussstelle Weißensee (A 10).

Die mit den Bauarbeiten einhergehenden VerkehrseinschrĂ€nkungen sind mit der Verkehrslenkung Berlin sowie den Verkehrsbehörden der Landkreise Oberhavel und Barnim abgestimmt. Das Bezirksamt Pankow und die BVG sind informiert. FĂŒr die unabdingbaren EinschrĂ€nkungen bitten wir um VerstĂ€ndnis.

You may also like

Bahnhöfe: Hoch die Trassen 90 Jahre wird der U-Bahnhof Friedrichsfelde in diesem Jahr alt., aus BVG

90 Jahre wird der #U-Bahnhof #Friedrichsfelde in diesem Jahr alt. Ein guter Anlass, ihm eine ordentliche #Schönheitskur zu gönnen. Bereits im Sommer 2018 hat die BVG den #Bahnsteig in Richtung Alexanderplatz erneuert. Ab der kommenden Woche geht es nun auf der gegenĂŒberliegenden Seite weiter. Von Sonntag, den 5. Januar, ca. 22 Uhr bis Donnerstag, den 20. Februar gibt es daher EinschrĂ€nkungen auf der #U5.

TagsĂŒber, jeweils von ca. 3.30 Uhr bis ca. 22 Uhr, und am Wochenende auch nachts fĂ€hrt die Linie wie gewohnt, außer, dass sie in Richtung Hönow nicht am U-Bahnhof Friedrichsfelde halten kann. Nachts vor Wochentagen, zwischen ca. 22 Uhr und ca. 0.30 Uhr, wird der Bahnhof aus beiden Richtungen am selben Bahnsteig angefahren. Um das zu ermöglichen, wird zwischen #Lichtenberg und #Frankfurter Allee ein #Pendelverkehr im #10-Minuten-Takt eingerichtet.

—–

Mit freundlichen GrĂŒĂŸen

BVG-Pressestelle

Tel. +49 30 256-27901

www.bvg.de/presse

pressestelle@bvg.de

You may also like

U-Bahn: Ohne Fleiß kein Gleis Auf dem sĂŒdlichen Abschnitt der U6 mĂŒssen ab der kommenden Woche die Gleise erneuert werden., aus BVG

Auf dem sĂŒdlichen Abschnitt der #U6 mĂŒssen ab der kommenden Woche die #Gleise erneuert werden. Um die EinschrĂ€nkungen möglichst gering zu halten, wird ausschließlich spĂ€t abends und nachts vor Werktagen gearbeitet. Vom 5. Januar bis 13. Februar 2020 fahren daher zwischen S- und U-Bahnhof #Tempelhof und U-Bahnhof #Alt-Mariendorf sonntags bis donnerstags jeweils von ca. 22 Uhr bis 0:30 Uhr keine ZĂŒge.

#Barrierefreie Busse sorgen in dieser Zeit dafĂŒr, dass die FahrgĂ€ste an die fehlenden Bahnhöfe angeschlossen werden. Auf dem restlichen Teil der U6 fahren die ZĂŒge im gewohnten Takt.

—–

Mit freundlichen GrĂŒĂŸen

BVG-Pressestelle

Tel. +49 30 256-27901

www.bvg.de/presse

pressestelle@bvg.de

You may also like