Messe: ILA Berlin: Diese sieben Überflieger erwarten die Besucher, aus Berliner Morgenpost

30.05.2024

https://www.morgenpost.de/berlin/article242457036/ILA-Berlin-Diese-sieben-Ueberflieger-erwarten-die-Besucher.html

Brachiale #Helikopter, schnelle #Jets und riesige #Flugzeuge – bei der diesjährigen Internationalen Luft- und #Raumfahrtausstellung (#ILA) können sich Besucher auf einige Höhepunkte einstellen. Es sind zahlreiche #Flugvorführungen militärischer und ziviler Luftfahrzeuge geplant, Gäste der #Messe können das größte #Passagierflugzeug der Welt besichtigen und einen Blick auf #Elektroflugzeuge werfen. Die ILA, als eine der größten Luft- und Raumfahrt Branchentreffs in Europa, findet vom 5. bis zum 9. Juni am Hauptstadtflughafen Berlin-Brandenburg (#BER) statt. Eröffnet werden soll die ILA am 5. Juni von Bundeskanzler Olaf Scholz. Dann erhält zunächst das #Fachpublikum Zugang zu der Messe. Für den 8. und 9. Juni sind #Publikumstage geplant.

„Messe: ILA Berlin: Diese sieben Überflieger erwarten die Besucher, aus Berliner Morgenpost“ weiterlesen

Bahnhöfe: Mehr als ein Jahrzehnt für einen Aufzug am U-Bahnhof, aus Berliner Morgenpost

27.05.2024

https://www.morgenpost.de/berlin/article242434852/Mehr-als-ein-Jahrzehnt-fuer-einen-Aufzug-am-U-Bahnhof.html

Das eigentlich gesetzlich vorgegebene Ziel wurde längst gerissen: Bis zum 1. Januar 2022, so ist es im #Personenbeförderungsgesetz des Bundes festgeschrieben, sollte für die Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs eine „vollständige #Barrierefreiheit“ erreicht werden. In Berlin sind allerdings auch jetzt noch 26 der 175 U-Bahnhöfe nicht stufenlos erreichbar. Dazu kommen acht Stationen, die mit #Rampen ausgestattet sind, deren #Neigung jedoch nicht die aktuellen Anforderungen erfüllt. Bis sämtliche U-Bahnhöfe über Aufzüge verfügen werden, wird es noch bis in die 2030er-Jahre dauern, wie aus einer aktuellen Antwort auf eine parlamentarische Anfrage des SPD-Abgeordneten Tino Schopf hervorgeht.

„Bahnhöfe: Mehr als ein Jahrzehnt für einen Aufzug am U-Bahnhof, aus Berliner Morgenpost“ weiterlesen

allg.: Ute Bonde: Diese Aufgaben warten auf Berlins neue Verkehrssenatorin, aus Berliner Kurier

23.05.2024

https://www.berliner-kurier.de/berlin/ute-bonde-diese-aufgaben-warten-auf-berlins-neue-verkehrssenatorin-li.2217643

Berlin bekommt am Donnerstag eine neue #Verkehrssenatorin. Ute #Bonde bringt viel Erfahrung mit, die Erwartungen an sie sind hoch.

Am heutigen Donnerstag wird Ute Bonde als Berliner Verkehrssenatorin vereidigt. Das klingt nur auf den ersten Blick glamourös. Denn die 57-Jährige muss sich gleich in Arbeit stürzen. Die Nachfolgerin von CDU-Politikerin Manja Schreiner, die wegen Plagiatsvorwürfen bezüglich ihrer Doktorarbeit den Posten räumte, hat etliche Probleme auf dem Zettel.

„allg.: Ute Bonde: Diese Aufgaben warten auf Berlins neue Verkehrssenatorin, aus Berliner Kurier“ weiterlesen

Fenster zu oder auf? So verhält man sich in U- und S-Bahn, aus Berliner Morgenpost

15.05.2024

https://www.morgenpost.de/berlin/article242335736/Fenster-zu-oder-auf-So-verhaelt-man-sich-in-U-und-S-Bahn.html

In Berlin steigen die Temperaturen auf bis zu 28 Grad. In Zügen von BVG und S-Bahn kann es stickig werden. Was gilt für die #Fenster?

Es wird warm in Berlin: Der Deutsche Wetterdienst prognostiziert für die Region am Mittwoch bis zu 28 Grad, dazu bleibt es heiter und trocken. Das bedeutet aber auch: In den Fahrzeugen von Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) und S-Bahn wird es häufig warm und stickig. Viele Fahrgäste stellen sich so die Frage: Sollen die Fenster geöffnet werden oder geschlossen bleiben? Und wie viel Rücksicht muss auf die anderen Reisenden genommen werden?

„Fenster zu oder auf? So verhält man sich in U- und S-Bahn, aus Berliner Morgenpost“ weiterlesen

Flughäfen: Im April reisten 2,15 Millionen Passagiere über den BER, aus FBB

10.05.2024

#Flugbewegungen stiegen um 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat

Im April 2024 wurden am #BER rund 2,15 Millionen Passagiere gezählt. Das entspricht nach den vorläufigen Zahlen des Verkehrsberichts einem Plus von 12,6 Prozent im Vergleich zum April 2023 mit rund 1,91 Millionen Passagieren. Der verkehrsreichste Tag war der 26. April mit 86.578 Passagieren. Im April des Vor-Corona-Jahres 2019 lag das #Passagieraufkommen an den beiden Flughäfen #Tegel und #Schönefeld bei knapp 3,1 Millionen Passagieren.

„Flughäfen: Im April reisten 2,15 Millionen Passagiere über den BER, aus FBB“ weiterlesen

Bahnverkehr: Deutschlands Schienenwege sind marode und überaltert, aus Berliner Kurier

08.05.2024

https://www.berliner-kurier.de/politik-wirtschaft/deutschlands-schienenwege-sind-marode-und-ueberaltert-li.2213297

Es klappert, scheppert und kracht auf Deutschlands #Schienenwegen. Denn die befinden sich in einem beklagenswerten Zustand! Das behaupten aber nicht eingefleischte Bahn-Gegner, sondern die Bahn selbst – nämlich im aktuellen #Netzzustandsbericht, den am Mittwoch die #Bahn-Infrastrukturtochter #InfraGo veröffentlichte.

„Bahnverkehr: Deutschlands Schienenwege sind marode und überaltert, aus Berliner Kurier“ weiterlesen

Luftfahrt: Berlins neuer Rettungshubschrauber – das ist „Christoph 100“, aus Berliner Morgenpost

07.05.2024

https://www.morgenpost.de/bezirke/pankow/article242280304/Neue-Luftrettungsstation-Einsatz-fuer-Christoph-100.html

Das rote Licht auf dem Seitenleitwerk des Helikopters blitzt, der Rotor läuft mit zunehmender Lautstärke an, ehe sich der „#Christoph 100“ vom #Helios Klinikum in #Berlin-Buch in den Himmel schraubt. Während der #Heli bereits seit Januar Einsätze über Berlin und Brandenburg fliegt, wird die neue Basis erst am Mittwoch offiziell eröffnet. Die Hauptstadt bekommt damit eine dritte #Luftrettungsstation. Wegen der #Geräuschbelastung und zuletzt gesunkener Einsatzzahlen eine umstrittene Entscheidung.

„Luftfahrt: Berlins neuer Rettungshubschrauber – das ist „Christoph 100“, aus Berliner Morgenpost“ weiterlesen

Schiffsverkehr: „Kaiser Friedrich“ wieder auf Tour: Ältester Berliner Dampfer jetzt elektrisch, aus Berliner Zeitung

05.05.2024

https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/kaiser-friedrich-wieder-auf-tour-aeltester-berliner-dampfer-jetzt-elektrisch-li.2211708

Das 138 Jahre alte #Fahrgastschiff „Kaiser #Friedrich“ ist vor dem Verfall gerettet. Mit #Elektroantrieb wird es künftig wieder Fahrten durch Berlin machen.

Der älteste #Passagierdampfer der Stadt, „#Kaiser Friedrich“, ist am Sonnabend zu seiner „elektrischen #Jungfernfahrt“ durch Berlin gestartet – mit einer schmissigen „Berliner Luft“ verabschiedet vom Berliner #Salonorchester im Historischen #Hafen an der #Fischerinsel in Mitte.

„Schiffsverkehr: „Kaiser Friedrich“ wieder auf Tour: Ältester Berliner Dampfer jetzt elektrisch, aus Berliner Zeitung“ weiterlesen

Bahnindustrie: Steigt FlixTrain zum ernsthaften Bahn-Rivalen auf?, aus tagesschau

25.04.2024

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/verbraucher/bahnverkehr-zuege-flixtrain-deutsche-bahn-100.html

Die #Fernzug-Anbieter #FlixTrain will seine Verbindungen stark ausbauen. Im Sommer sollen die #Kapazitäten 40 Prozent höher sein als im Vorjahr. Ist das realistisch? Und für wen sind die günstigen Züge attraktiv?

Zugreisende können sich künftig auf mehr Auswahl auf den Schienen freuen. Denn die #Fernzug-Plattform FlixTrain will ihr Angebot in den kommenden Wochen und Monaten deutlich ausweiten und unter anderem zusätzliche Verbindungen auf den Strecken Berlin- #Köln sowie Berlin- #Frankfurt aufnehmen. „Ab sofort vergrößert der Fernzuganbieter sein Angebot sukzessive – und plant im Sommer rund 40 Prozent mehr Kapazitäten als 2023 zu erreichen“, teilte das Unternehmen heute mit.

„Bahnindustrie: Steigt FlixTrain zum ernsthaften Bahn-Rivalen auf?, aus tagesschau“ weiterlesen

Radverkehr: Neues von der Radbahn: So sieht der erste überdachte Radweg in Berlin aus, aus Berliner Zeitung

25.04.2024

https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/kreuzberg-berlins-erster-ueberdachter-fahrradweg-wird-verlaengert-li.2209073

#Radfahren, ohne bei Regen nass zu werden. Doch was unter der #Hochbahn in Kreuzberg gebaut wurde, ist mehr als Berlins erster #überdachter #Fahrradweg. Bäume, Blumen und Sitzgelegenheiten säumen die beigefarbene Piste. Der #Lageplan zeigt auch Vogelhäuser, eine Kreidetafel für Meinungsäußerungen sowie einen #Fahrradschlauch-Automaten. Beschirmt vom #Viadukt der -Bahn-Linie 1 unterbreiten Planer viele Vorschläge, wie unwirtliche Stadträume künftig besser genutzt werden könnten. An diesem Donnerstag öffnet das auf 250 Meter erweiterte #Testfeld #Radbahn. Zeit für einen Ortstermin.

„Radverkehr: Neues von der Radbahn: So sieht der erste überdachte Radweg in Berlin aus, aus Berliner Zeitung“ weiterlesen