U-Bahn: Letzter Schliff für die U2 am Alexanderplatz, Ab Montag (28. August) fährt die U-Bahn wieder regulär, aus BVG

22.08.2023

Gute Nachrichten für die Fahrgäste der #U2: Wie angekündigt kehrt die Linie am kommenden Montag, 28. August 2023, zum #regulären, #zweigleisigen #Betrieb am #Alexanderplatz zurück. Dann fahren die Züge der U2 wieder wie gewohnt zwischen den beiden Endstationen #Pankow und #Ruhleben. #Pendelverkehr und Umstiege entfallen mit Betriebsbeginn am frühen Montagmorgen.

„U-Bahn: Letzter Schliff für die U2 am Alexanderplatz, Ab Montag (28. August) fährt die U-Bahn wieder regulär, aus BVG“ weiterlesen

U-Bahn in Berlin: Alexanderplatz – Ab wann die U2 wieder zweigleisig fährt, aus Berliner Morgenpost

10.07.2023

https://www.morgenpost.de/berlin/article238909023/u-bahn-in-berlin-alexanderplatz-ab-wann-die-u2-wieder-zweigleisig-faehrt.html

Gute Nachricht für Fahrgäste der U-Bahn: Die #U2 soll nach monatelangen Einschränkungen nach den Sommerferien in Berlin wieder im Normalbetrieb fahren. „Von dem, was wir heute wissen, ist es weiterhin die Zielstellung, hier am 28.8 wieder den #Fahrgastbetrieb aufzunehmen“, sagte Rolf #Erfurt, Betriebsvorstand bei den Berliner Verkehrsbetrieben (#BVG), am Montag bei einer Begehung der #Baustelle im U-Bahntunnel.

„U-Bahn in Berlin: Alexanderplatz – Ab wann die U2 wieder zweigleisig fährt, aus Berliner Morgenpost“ weiterlesen

U-Bahn: Wasserschaden im U5-Tunnel: Wie es dazu kam, kann die Senatorin nicht sagen, Ein Hochhausbauprojekt hat den U2-Bahnhof unterm Alexanderplatz in Mitleidenschaft gezogen. , aus Berliner Zeitung

14.06.2023

https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/tunnelschaden-in-der-u5-alexanderplatz-senatorin-antja-kapek-kann-nicht-sagen-wie-es-zum-wasserschaden-kam-li.358852

Der Senat kann nicht sagen, warum unter dem #Alexanderplatz auch im Tunnel der -Bahn-Linie 5 ein Schaden aufgetreten ist. „Dazu gibt es keine Erkenntnisse“, sagte die Senatorin Manja #Schreiner am Mittwochnachmittag im Ausschuss für #Mobilität und Verkehr des Abgeordnetenhauses. „#Wasser sucht sich seinen Weg“, gab die CDU-Politikerin zu bedenken. Doch wie es zu dem #Wasserschaden im #U5-Tunnel kam, müsse jetzt erst einmal untersucht werden. „Das müssen wir den Technikern überlassen.

„U-Bahn: Wasserschaden im U5-Tunnel: Wie es dazu kam, kann die Senatorin nicht sagen, Ein Hochhausbauprojekt hat den U2-Bahnhof unterm Alexanderplatz in Mitleidenschaft gezogen. , aus Berliner Zeitung“ weiterlesen

U-Bahn: BVG Berlin U Bahn: Diese Nachricht über den Alexanderplatz freut ganz Berlin, aus Berliner Morgenpost

07.06.2023

https://www.morgenpost.de/berlin/article238623811/bvg-berlin-alexanderplatz-diese-sanierung-des-u-bahn-tunnels-ist-im-zeitplan.html

Die #Sanierungsarbeiten im Tunnel der -Bahn-Linie #U2 am #Alexanderplatz kommen wie vorgesehen voran, sodass die #Strecke nach derzeitigem Stand nach den Sommerferien wieder vollständig befahren werden kann. Die Arbeiten würden #planmäßig verlaufen, sagte Britta Behrendt, Staatssekretärin in der Senatsverwaltung für Mobilität, Verkehr, Klimaschutz und Umwelt, am Mittwoch im Hauptausschuss des Abgeordnetenhauses.

„U-Bahn: BVG Berlin U Bahn: Diese Nachricht über den Alexanderplatz freut ganz Berlin, aus Berliner Morgenpost“ weiterlesen

U-Bahn: BVG richtet Langsamfahrstelle für die U2 ein, aus Neues Deutschland

11.05.2023

https://www.nd-aktuell.de/artikel/1173091.kaiserdamm-bvg-richtet-langsamfahrstelle-fuer-die-u-ein.html

Die Verkehrsbetriebe gehen auf Nummer sicher. Nach der #Havarie auf dem #Kaiserdamm hat die #BVG eine #Langsamfahrstelle für die #U2 eingerichtet. Das bestätigt ein Sprecher der BVG: »Rein #vorsorglich fahren die U-Bahnen in diesem Bereich aktuell #langsamer. Die angrenzenden #Abwasseranlagen werden nun überprüft«, so Jannes #Schwentu zu »nd«. Weitere Angaben, unter anderem dazu, wie lange die Langsamfahrstelle bestehen bleibt, machte die BVG nicht.

„U-Bahn: BVG richtet Langsamfahrstelle für die U2 ein, aus Neues Deutschland“ weiterlesen

U-Bahn: Tunnelhavarie unterm Alexanderplatz: Wann fährt die U2 wieder wie früher?, Das abgesackte unterirdische Bauwerk steht unter Stress. Die Baufirma Covivio erklärt, wie die Sanierung läuft – und ob Fahrgäste hoffen können. , aus Berliner Zeitung

20.04.2023

https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/berlin-bvg-u-bahnhof-u2-alex-tunnelhavarie-unterm-alexanderplatz-koennen-die-fahrgaeste-jetzt-hoffen-li.340083

U2 – was war das gleich noch einmal? Seitdem #Pendelverkehr in Mitte die #Fahrzeiten verlängert, meiden viele Menschen diese -Bahn-Linie. Doch die #Fahrgäste können hoffen. Denn die Verantwortlichen sind weiterhin zuversichtlich, dass die #Betriebseinschränkungen kurz nach den Sommerferien wieder aufgehoben werden können. Das teilte das Immobilienunternehmen #Covivio, das den abgesackten -Bahn-Tunnel unter dem #Alexanderplatz saniert, der Berliner Zeitung auf Anfrage mit.

„U-Bahn: Tunnelhavarie unterm Alexanderplatz: Wann fährt die U2 wieder wie früher?, Das abgesackte unterirdische Bauwerk steht unter Stress. Die Baufirma Covivio erklärt, wie die Sanierung läuft – und ob Fahrgäste hoffen können. , aus Berliner Zeitung“ weiterlesen

U-Bahn: Stabilisierungsarbeiten für U2-Tunnel am Alex ab Freitag, aus Berliner Morgenpost

15.03.2023

https://www.morgenpost.de/berlin/article237901547/Stabilisierungsarbeiten-fuer-U2-Tunnel-am-Alex-ab-Freitag.html

Am Freitagabend sollen die Arbeiten zur #Stabilisierung des #beschädigten U-Bahn-Tunnels der Linie #U2 am #Alexanderplatz beginnen. Der U2-Betrieb wird auf dem Abschnitt zwischen #Senefelderplatz und #Klosterstraße deshalb über das Wochenende eingestellt, wie die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) am Mittwoch mitteilten. Dort werde ein #Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Ab Montagmorgen soll der Verkehr der U2 dann wie gehabt anlaufen.

„U-Bahn: Stabilisierungsarbeiten für U2-Tunnel am Alex ab Freitag, aus Berliner Morgenpost“ weiterlesen

U-Bahn: U2 am Alexanderplatz: Tunnelsanierung soll im März beginnen, aus Senat

06.02.2023

https://www.berlin.de/sen/uvk/presse/pressemitteilungen/2023/pressemitteilung.1291703.php

Senatsverwaltung, Bezirk und BVG prüfen Instandsetzungskonzept der Covivio – Wiederaufnahme des Vollbetriebs auf der U-Bahn-Linie 2 für August 2023 geplant

Die Senatsverwaltung für #Mobilität, der Bezirk Mitte, die Berliner Verkehrsbetriebe (#BVG) und das Immobilienunternehmen #Covivio haben am Montag das #Instandsetzungskonzept für den #abgesackten -Bahn-Tunnel der #U2 am #Alexanderplatz vorgestellt. Während der Herstellung der Baugrube des Covivio-Hochhausprojekts war es im vorigen Jahr zu einer Setzung des benachbarten U-Bahn-Tunnels der U2 gekommen – die Linie kann daher seit fast vier Monaten nur eingleisig im Pendelverkehr betrieben werden. Nach intensiven Untersuchungen und Planungen hat Covivio jetzt ein Instandsetzungskonzept eingereicht, das die beteiligten Behörden gemeinsam mit der BVG ebenso schnell wie sorgfältig prüfen.

„U-Bahn: U2 am Alexanderplatz: Tunnelsanierung soll im März beginnen, aus Senat“ weiterlesen

U-Bahn: Welche Risiken wurden im Rahmen der Genehmigung des Hochhausbaus am Alexanderplatz vorgebracht?, aus Senat

01.02.2023

Frage 1:

Auf welche verkehrs- und umweltbezogenen #Risiken wurden im Verfahren für die #Genehmigung des Baus eines Hochhauses durch #Covivio am #Alexanderplatz hingewiesen? (bitte getrennt nach eingebender Stelle mit einer Kurzbeschreibung des Risikos und Datum der Eingabe tabellarisch auflisten)

  1. Welche Maßnahmen zur Risikominderung wurden von eingebenden Stellen jeweils vorgeschlagen? (bitte getrennt nach eingebender Stelle mit einer Kurzbeschreibung der Maßnahme und Datum der Eingabe tabellarisch  auflisten)
  2. Welche Maßnahmen zur Risikominderung wurden durch die Bauherrin gegenüber der genehmigenden Stelle jeweils vorgeschlagen und welche wurden bzw. werden jeweils verwirklicht? (bitte getrennt mit einer Kurzbeschreibung der Maßnahme und Datum der Eingabe tabellarisch auflisten sowie dem Stand der Umsetzung)
  3. Welche Maßnahmen zur Risikominderung  wurden von der genehmigenden Stelle jeweils der Bauherrin auferlegt? (bitte getrennt nach eingebender Stelle mit einer Kurzbeschreibung der Maßnahme und Datum der Auflage tabellarisch auflisten)
„U-Bahn: Welche Risiken wurden im Rahmen der Genehmigung des Hochhausbaus am Alexanderplatz vorgebracht?, aus Senat“ weiterlesen

U-Bahn: U2 unterm Alexanderplatz: Wie lange dauert die Sperrung noch?, aus Berliner Zeitung

https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/mobilitaet-bvg-berlin-u-bahn-verkehr-tunnel-linie-u2-unterm-alexanderplatz-wie-lange-dauert-die-sperrung-noch-li.301825

Eine der wichtigsten Berliner -Bahn-Strecken ist seit bald drei Monaten #unterbrochen. Nun gibt es eine Stellungnahme des Senats.

Einige Berliner erinnern sich vielleicht noch: Früher konnte man mit der #U2 ohne Umsteigen durch das östliche #Stadtzentrum fahren. Doch seit bald drei Monaten ist die Strecke unterbrochen, und Fahrgäste müssen deutlich mehr Zeit einplanen. Grund ist ein #Tunnelschaden, der mit einer benachbarten #Hochhaus-Baustelle am #Alexanderplatz zusammenhängt. Nun hat die Berliner Zeitung mal wieder nachgefragt, wie lange die #Teilsperrung der wichtigen U-Bahn-Strecke in Mitte noch dauern wird.

„U-Bahn: U2 unterm Alexanderplatz: Wie lange dauert die Sperrung noch?, aus Berliner Zeitung“ weiterlesen
%d Bloggern gefällt das: