Schiffsverkehr: Berlins neues Dienstschiff fährt ab sofort elektrisch, aus Senat

09.11.2022

https://www.berlin.de/sen/uvk/presse/pressemitteilungen/2022/pressemitteilung.1263155.php

Staatssekretärin Silke Karcher taufte den E-Katamaran heute auf den Namen „James Hobrecht“ – das Spezialschiff wird für Messfahrten und Wasserprobeentnahmen eingesetzt

Berlin hat ein neues #batteriebetriebenes #Spezialschiff für die ökologische #Gewässerüberwachung. Die Staatssekretärin für Umwelt und Klimaschutz, Dr. Silke #Karcher, taufte den #E-Katamaran am Mittwoch auf den Namen „James #Hobrecht“ – den Begründer der modernen #Wasserwirtschaft und #Stadtbaurat Berlins, der im 19. Jahrhundert das innovative #Radialsystem zur Entwässerung der Hauptstadt entwickelte und die #Schifffahrt auf der Berliner #Spree durch Uferbefestigung erst möglich machte.

„Schiffsverkehr: Berlins neues Dienstschiff fährt ab sofort elektrisch, aus Senat“ weiterlesen

U-Bahn: Happy Birthday, U-Bahn! Die Berliner „Bazillenkutsche“ wird 120 Jahre alt Seit 1902 ist viel passiert: ein vergnatzter Kaiser, eine Flucht aus der DDR mit der U8, ein Musical zur U1., aus Berliner Zeitung

https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/happy-birthday-u-bahn-die-berliner-bazillenkutsche-wird-120-jahre-alt-li.212110

So ein Spruch hätte auch zu diesen Corona-Zeiten gepasst. „In die #Bazillenkutsche kriegt mich kein Mensch mehr rein!“, sagte Robert Koch – und ging lieber zu Fuß, als sich der Berliner #U-Bahn anzuvertrauen. Dem Entdecker des Tuberkulose-Erregers und späteren Nobelpreisträger wird nachgesagt, dass er privat Angst vor ansteckenden Kleinstlebewesen hatte. #Kaiser Wilhelm II. fuhr nur einmal, 1908, und dann nie wieder U-Bahn. Er war angeblich beleidigt, weil ihm im Zug die Pickelhaube verrutscht war.

„U-Bahn: Happy Birthday, U-Bahn! Die Berliner „Bazillenkutsche“ wird 120 Jahre alt Seit 1902 ist viel passiert: ein vergnatzter Kaiser, eine Flucht aus der DDR mit der U8, ein Musical zur U1., aus Berliner Zeitung“ weiterlesen
%d Bloggern gefällt das: