S-Bahn: Neuer Betreiber für S-Bahn-Strecken gesucht: Mehr als 10.000 Unterschriften dagegen, Der Senat sucht nach einem neuen Betreiber für mehrere Strecken der Berliner S-Bahn. Mehrere Initiativen wollen die Privatisierung jedoch verhindern. , aus Berliner Zeitung

https://www.berliner-zeitung.de/news/unterschriften-ubergabe-gegen-s-bahn-ausschreibung-li.307643

Mehrere Initiativen gegen die laufende #Ausschreibung bei der Berliner #S-Bahn haben Verkehrssenatorin Bettina Jarasch eigenen Angaben zufolge mehr als 10.000 #Unterschriften gegen das Vorhaben übergeben. „Durch die Ausschreibung würde das für Berlin unverzichtbare #S-Bahn-Netz auseinandergerissen“, kritisierte am Montag Carl Waßmuth vom Verein #GiB, der sich gegen Privatisierungen wendet. „Zugleich drohen Milliarden Euro an Mehrkosten, die dann dem Ausbau eines klimagerechten Verkehrs fehlen werden.“ Die S-Bahn gehöre zur öffentlichen #Daseinsfürsorge, sei dem Gemeinwohl verpflichtet und dürfe nicht #gewinnorientiert sein.

Ausschreibung des Senats: Diese S-Bahnlinien sind betroffen

Der Senat will mit einem Vergabeverfahren Teile der Berliner S-Bahn neu ausschreiben. Dabei geht es um die #Nord-Süd-Strecken und die Linien, die in #Ost-West-Richtung über das #Stadtbahn-Viadukt verlaufen. Die #Ringbahn ist nicht enthalten. Gesucht wird ein Betreiber für die Zeit von 2029 bis in die 40er Jahre hinein. Bewerben können sich Anbieter für den #Betrieb oder für #Beschaffung und #Instandhaltung der Fahrzeuge. Sie können sich auch um beide Optionen zusammen bemühen.

Derzeit läuft noch bis ins zweite Halbjahr eine Frist, innerhalb derer …

%d Bloggern gefällt das: