Straßenverkehr: Verkehr: Nur noch eine Fahrspur pro Richtung: Tegel-Autobahn wird zur Stresszone, aus Berliner Zeitung

https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/autobahn-nach-tegel-wird-mehr-als-sieben-jahre-lang-zur-grossbaustelle-li.249397

Projektgesellschaft #Deges stellt Pläne zur #Sanierung der #A111 in Berlin vor. Auf Kraftfahrer kommen sieben harte Jahre zu. Auch bei U- und #S-Bahn wird gebaut.

Eine #Autobahn schrumpfen – geht das? Ja, das geht. Die Autofahrer in Berlin werden es erleben. Ein 13,3 Kilometer langer Autobahnabschnitt im Nordwesten der Stadt wird mehr als sieben Jahre lang zur #Großbaustelle. Damit die Arbeiter auf der A111 Platz haben, um ans Werk gehen zu können, muss die Kapazität stark eingeschränkt werden. So wird abschnittsweise nur noch ein #Fahrstreifen pro Richtung zur Verfügung stehen. Das teilte James Kanyi von der Projektgesellschaft Deges in Berlin mit. Der Ingenieur leitet das Projekt, dessen Vorbereitungen nun eine wichtige Phase erreicht haben.

Die #Grundsanierung der A111 ist ein Vorhaben, das im Schatten anderer geplanter Baumaßnahmen an der #Stadtautobahn steht. Der Abriss und der Neubau der #Rudolf-Wissell-Brücke, die im Verlauf der #A100 in Charlottenburg die Spree überspannt, wird eine spektakuläre Angelegenheit werden. Auch die #Westendbrücke im Schatten des ICC, ebenfalls am #Stadtring gelegen, bekommt eine Nachfolgerin. Nicht weit entfernt wird das #Dreieck Funkturm, wo die Avus auf die A100 stößt, in anderer Lage und kompakter als heute, neu aus dem Boden gestampft. Geschätzte Bauzeit: acht Jahre…

%d Bloggern gefällt das: