Museum + Flughäfen: Restauration einer Condor Nach 57 Jahren am Meeresgrund ersteht die Focke-Wulf Fw 200 auf Erst der Rekordflug, dann der Krieg und das Ende am Meeresgrund, aus https://www.aerotelegraph.com/

Erst der #Rekordflug, dann der Krieg und das Ende am #Meeresgrund: Die #Focke-Wulf Fw 200 hat eine bewegte Geschichte. Bald kann man sie in Berlin besichtigen.

57 Jahre lang lag sie im Wasser und wurde von Salz und Meerestier arg mitgenommen. Doch ein #Flieger, der als erstes viermotoriges #Verkehrsflugzeug Geschichte schrieb, kann so leicht nichts unterkriegen. Schon bald können Fans die Focke-Wulf Fw 200 in #Berlin wieder besichtigen.

Seinen #Erstflug hatte das einst revolutionäre Flugzeugmodell aus dem Hause Focke-Wulf vor rund 84 Jahren, am 6. September 1937. Er stammte aus dem Hause der Bremer #Flugzeugbau, die in den 1920er-Jahren von Henrich Focke und Georg Wulf gegründet worden war. Daraus entstand die Focke-Wulf Flugzeugbau. In der Zeit der Nationalsozialisten baute das in Bremen ansässige Unternehmen hauptsächlich Militärflugzeuge wie etwa die Fw 187 Falke.

Erstes viermotoriges Verkehrsflugzeug
Mit der Focke-Wulf Fw 200 – sie trug den Beinamen #Condor – war allerdings noch kurz vor dem Kriegsausbruch ein leistungsstarkes und modernes #Passagierflugzeug im Werk entstanden. Es war das erste #viermotorige Verkehrsflugzeug. Am 10. August 1938 flog die Maschine erstmals ohne Zwischenstopp von Berlin nach …

Flughäfen: Ende der Condor in Berlin besiegelt, aus airliners.de

http://www.airliners.de/ende-condor-berlin/45581

Nun ist es offiziell: #Condor in Berlin wird Ende Oktober den #Wartungsbetrieb #einstellen. Dies bestätigt die Airline unserer Redaktion. Für die Mitarbeiter wird es einen Sozialplan geben.
Die Berichte häuften sich, nun ist es offiziell: Die #Technikabteilung der Condor am #Flughafen Berlin-#Schönefeld schließt nach airliners.de-Informationen Ende Oktober. Ein Airline-Sprecher bestätigte das Datum gegenüber unserer Redaktion. Noch in diesem Monat würden die Kündigungen verschickt.

"Es war keine leichte Entscheidung für uns", so der Sprecher. "Aber über längere Zeit ist es nicht möglich, einen Wartungsbetrieb wirtschaftlich nachhaltig zu betreiben, den man nicht anfliegt." Letzte Linienflüge von und nach Schönefeld führte Condor im Frühjahr durch.
Freigestelltes Personal bekommt bis Jahresende Bezüge

Über die drohende Schließung des Technikbetriebs in Berlin-Schönefeld hatte airliners.de bereits im Februar berichtet. Daran anknüpfen sind Verkaufsverhandlungen mit dem Wartungsspezialisten Haitec geführt worden, die aber letztlich scheiterten.

Anschließend ist ein Sozialplan für die Mitarbeiter ausgearbeitet worden. Dieser sieht nach airliners.de-Informationen unter anderem vor, dass freigestelltes Personal bis zum Jahresende weiter bezahlt wird.
"Der Markt für Techniker ist gut"

Condor ermutigt die Mitarbeiter, sich nach einem neuen Job umzuschauen: "Wir brauchen Techniker – aber halt dort, wo wir …

Flughäfen: 83 Jobs fallen weg – Condor schließt Technikstandort in Schönefeld , aus rbb24.de

https://www.rbb24.de/wirtschaft/beitrag/2018/05/condor-technik-schliesst-berlin-schliessung-.html

Die #Fluggesellschaft #Condor schließt bis zum Jahresende auch ihren #Technikstandort in Berlin-Brandenburg. Das teilte die die Gewerkschaft #Verdi mit und berief sich dabei auf eine Unternehmensmitteilung. Betroffen von diesem Schritt seine 83 Beschäftigte in #Schönefeld.

Die Fluggesellschaft hatte am 16. April bereits ihren letzten regulären Flug nach Berlin durchgeführt. Die Gewerkschaft befürchtet nun, dass auch die Arbeitsplätze des Bodenpersonals und die Station des fliegenden Personals bedroht seien. In diesen Bereichen sind rund …

%d Bloggern gefällt das: