U-Bahn: U9 neu verbunden, aus BVG

Die Berliner Verkehrsbetriebe sorgen für einen sicheren und leisen #U-Bahnbetrieb. Deshalb baut die BVG von Montag, den 19. September, bis Sonntag, den 6. November 2022, in zwei Phasen im Bereich zwischen #Bundesplatz und #Berliner Straße sowie zwischen #Güntzelstraße und #Spichernstraße zur #Zugsicherung jeweils vier neue #Gleisverbindungen. Zeitgleich minimieren die neuen Weichen mit #Unterschottermatten den #Lärm und #Körperschall.

In der ersten #Bauphase von Montag, den 19. September 2022 bis Sonntag, den 9. Oktober 2022 fährt die Linie #U9 zwischen U-Bahnhof Osloer Straße und U-Bahnhof Güntzelstraße. Für Fahrgäste steht ein #barrierefreier #Ersatzverkehr mit Bussen zwischen U-Bahnhof Spichernstraße, via U-Bahnhof Güntzelstraße bis U-Bahnhof #Walther-Schreiber-Platz bereit. Zwischen U-Bahnhof #Walther-Schreiber-Platz und S+U #Rathaus Steglitz können Fahrgäste die Buslinien M82, 186, 285, M48, M85 sowie zwischen S-Bahnhof Feuerbachstraße und S+U Rathaus Steglitz die S1 nutzen.

In der zweiten Bauphase von Montag, den 17. Oktober bis Sonntag, den 6. November 2022 fahren die Züge der Linie U9 zwischen U-Bahnhof Osloer Straße und S+U Zoologischer Garten sowie S+U Berliner Straße und S+U Rathaus Steglitz. Ein barrierefreier Ersatzverkehr mit Bussen ist zwischen S+U Zoologischer Garten und U-Bahnhof Berliner Straße eingerichtet. Zur #Umfahrung können Fahrgäste die U7 zwischen U-Bahnhof Berliner Straße und U-Bahnhof Wilmersdorfer Straße mit Umstieg am S-Bahnhof Charlottenburg nutzen.

—–

Mit freundlichen Grüßen

BVG-Pressestelle

Tel. +49 30 256-27901

www.bvg.de/presse

pressestelle@bvg.de

%d Bloggern gefällt das: