Regionalverkehr: Die Züge auf der Linie RE1 werden ab Dezember häufiger und länger verkehren., aus Nachrichten.de

https://nachrichtend.com/die-zuege-auf-der-linie-re1-werden-ab-dezember-haeufiger-und-laenger-verkehren-2/

Die Zahl der #Bahnreisenden ist mit dem Bevölkerungswachstum vieler Gemeinden rasant gestiegen. In der #Hauptverkehrszeit herrscht auf der wichtigen #Bahnstrecke #RE1, wie auch in anderen Zügen, häufig Platzmangel. Das wird sich bald ändern.

Ab Dezember dieses Jahres wird sich das Angebot für Fahrgäste auf der #Regionalbahn-Expresslinie RE1 deutlich verbessern. Auf Anfrage der SPD-Bundestagsfraktion gab das brandenburgische Verkehrsministerium in Potsdam die Details bekannt. Die Züge zwischen #Frankfurt (Oder) und #Brandenburg (Havel) verkehren laut einer am 11. Dezember bekannt gegebenen Fahrplanänderung im #Berufsverkehr von Montag bis Freitag im #20-Minuten-Takt statt halbstündlich. In Randzeiten soll stündlich ein Zug verkehren .

Die Linie RE1 ist Brandenburgs primäre Bahnverbindung. Die Ostdeutsche Eisenbahn GmbH (#ODEG) übernimmt im Dezember den Betrieb der Deutschen Bahn für einen Zeitraum bis 2034. 157 Meter lange #sechsteilige #Doppelstockzüge mit 630 Sitzplätzen und 212 Meter lange #achtteilige Doppelstockzüge -Deck-Züge mit 800 Sitzplätzen wurden kürzlich eingesetzt. Jeder Zug hat eine Kapazität von 49 bis 64 #Fahrrädern. Beide Zugvarianten werden über zwei Dienstwagen verfügen, einen mit barrierefreier Ausstattung und den anderen mit Standardausstattung.

Eine 105 Meter lange vierteilige Zugvariante mit rund 400 Sitzplätzen und 32 Fahrradabstellplätzen …

%d Bloggern gefällt das: