Regionalverkehr: Bahnverkehr läuft noch eingeschränkt – keine Probleme bei S- und U-Bahnen, aus rbb24.de

https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2022/02/orkan-sturm-bahn-ausfaelle-berlin-brandenburg.html

Die Berliner S-Bahnen fahren wieder und auch die #Regionalbahnen sind unterwegs, wenn auch nicht auf allen Strecken. Nahezu problemlos läuft auch der BVG-Verkehr. Zugausfälle gibt es noch im Fernverkehr.

Nach zahlreichen Problemen im Öffentlichen Personennahverkehr sowie im Regional- und #Fernverkehr der Bahn im Zusammenhang mit den drei Sturmtiefs normalisiert sich das Geschehen zunehmend. So meldete die Berliner #S-Bahn seit Montagmorgen einen störungsfreien Betrieb. „Wir sind gut in den Montagmorgen gestartet. Der S-Bahn-Verkehr rollt ohne Einschränkungen“, sagte S-Bahnsprecherin Sandra Spieker rbb|24.

#BVG meldet reibungslosen Betrieb
Auch die BVG meldete am Montagmorgen einen reibungslosen Betrieb. „#Busse, #Straßenbahnen und #U-Bahnen sind regulär unterwegs. Es gibt so gut wie keine Einschränkungen“, sagte BVG-Sprecher Markus Falkner rbb|24 am Montagmorgen. Das aktuelle Sturmtief „Antonia“ falle so gut wie gar nicht ins Gewicht. Auf einigen Buslinien bestünden noch Umleitungen, weil Sturmschäden noch nicht beseitigt waren.

Im Zusammenhang mit „Antonia“ musste in der Nacht zu Montag nur eine #Buslinie (N22) wegen eines umgestürzten Baums in Konradshöhe umgeleitet werden. Auf wenigen Linien gibt es aktuell noch Umleitungen wegen älterer Sturmschäden, die noch nicht beseitigt werden konnten. Das betrifft die Linien 123, 133 sowie die #Nachtlinien N6 und N23. Auf der Linie 142 kann die Haltestelle Samoastraße noch nicht …

%d Bloggern gefällt das: