Tarife: Gratisfahrt mit S-Bahn und BVG Kostenloser Nahverkehr und 35 Spielstraßen zum „autofreien Tag“ in Berlin, aus Der Tagesspiegel

https://www.tagesspiegel.de/berlin/gratisfahrt-mit-s-bahn-und-bvg-kostenloser-nahverkehr-und-35-spielstrassen-zum-autofreien-tag-in-berlin/27623222.html

Das #Gratis-Angebot ist eine #Premiere für Berlin. Neu ist auch, dass jeder Bezirk mindestens eine #Spielstraße einrichtet. Hier gibt es die Liste.

Es gibt ihn seit Jahrzehnten, aber in Berlin haben ihn bisher nur Eingeweihte bemerkt: den “ internationalen #autofreien Tag“ am 22. September. Anders als in anderen Städten wird es zwar auch in diesem Jahr keine #Fahrverbote für privaten #Autoverkehr geben, aber der Senat lockt mit #Alternativen: Wie die #Verkehrsverwaltung am Freitag mitteilte, soll es zum Termin am kommenden Mittwoch zum ersten Mal einen fahrscheinlosen Tag im öffentlichen Nahverkehr geben.

Von null bis 24 Uhr dürfen „sämtliche Busse und Bahnen im Berliner Stadtgebiet, dem #Tarifbereich Berlin #AB, #kostenfrei und ohne Fahrschein genutzt werden“, heißt es. Das Umland ist von den Gratisfahrten allerdings ausgenommen; auch ein Anschlussfahrschein zum – an jenem Tag nicht vorhandenen – AB-Ticket reicht dann allein nicht aus.

Als zweite große Aktion werden am sogenannten autofreien Tag insgesamt 35 Straßen zumeist vier Stunden lang, nämlich von 15 bis 19 Uhr (Ausnahmen siehe Liste unten), für den #Durchgangsverkehr gesperrt, um Kindern und allen anderen Anwohnern Platz zum Spielen, Flanieren und Beisammensein zu schaffen.

Damit auch wirklich Platz vorhanden ist, werden laut Verkehrsverwaltung #Halteverbote eingerichtet. Betroffen seien ausschließlich #Nebenstraßen

%d Bloggern gefällt das: