Bahnindustrie: Die Baureihe 481 ist komplett, Der 1000. neue rot-gelbe Schienenflitzer, aus Punkt 3

http://87.79.14.240/p3/punkt3.nsf

Dank dieser #Baureihe #481 sank das Alter des Fahrzeugparks der S-Bahn Berlin in den letzten acht Jahren von durchschnittlich 43 Jahren auf 6,5 Jahre.

„Damit bieten wir unseren Fahrgästen einen deutlich höheren #Komfort an“, betonte Günter #Ruppert, Sprecher der S-Bahn-Geschäftsführung, beim Erhalt des 1000. und letzten Wagens der BR 481 am 30. September im #Olympiastadion.

Diese Züge legen einen längeren Laufweg bis zur nächsten #Inspektion zurück, fallen seltener aus, beschleunigen schneller, verbrauchen weniger #Energie und nützen dem #Umweltschutz.“

Mit 100 S-Bahn-Abonnenten, Vertretern von Politik, Hersteller #Bombardier und Deutscher Bahn an Bord durchfuhr der 1000. Wagen am Bahnhof Olympiastadion ein #Jubiläumstransparent am Beginn des Sonderbahnsteigs, Gleis 6. Ein #Bodenfeuerwerk begleitete den Sonderzug bis zum endgültigen Haltepunkt.

Dr. Klaus Baur, Vorsitzender der Geschäftsführung von Bombardier Deutschland, sagte vor Übergabe des Betriebsbuchs für den neuesten und letzten Wagen
dieser Baureihe: „Die #Altbauzüge waren bei den Berlinern sehr beliebt, doch seit Jahren schon entsprachen sie nicht mehr den Erfordernissen eines modernen Zugverkehrs. Mit der nun abgeschlossenen Baureihe 481 ist es gelungen, Züge zu bauen, die längst zu den neuen Lieblingen der Berliner geworden sind.“…

%d Bloggern gefällt das: