Bahnhöfe: Moderne Bahnhöfe und Brücken für Adlershof und Baumschulenweg, aus Berliner Morgenpost

https://www.morgenpost.de/printarchiv/bezirke/article103459381/Moderne-Bahnhoefe-und-Bruecken-fuer-Adlershof-und-Baumschulenweg.html

Für #Bauprojekte in #Adlershof, #Schöneweide und #Baumschulenweg wird die Deutsche Bahn tief in die eigene Tasche greifen – und in die des Bundes, des Landes Berlin und von Brandenburg. Insgesamt werden in den kommenden Jahren etwa 350 Millionen Euro fließen, mit denen zwölf #Brücken und zwei Bahnhöfe im Südosten erneuert werden. Gleise sind auszuwechseln, alte #Stellwerke durch computergesteuerte zu ersetzen. „Die #Grunderneuerung ist erforderlich, damit in den nächsten 60 Jahren ein zuverlässiger Betrieb gewährleistet wird“, sagt Michael #Baufeld, Sprecher der DB #Projektbau GmbH, die von ihrer Muttergesellschaft mit dem Management des riesigen Unterfangens beauftragt ist. Es soll von 2006 bis 2009 in die Tat umgesetzt werden.

Lang ersehnt ist die #Verbreiterung der #Durchfahrt unter der #Bahnbrücke in Adlershof von 15 auf 34 Meter. Damit wird für den #Technologiepark Adlershof das seit zehn Jahren angestrebte „#Eingangstor“ geschaffen, das das alte #Nadelöhr ersetzt. Denn bisher schlängeln sich Fahrzeuge, Tram und Busse auf drei Spuren durch die enge Unterführung. Nach dem Umbau fahren Autos auf vier Spuren. Die #Tram-Schienen verlaufen separat in der Mitte. #Straßenbahn und Bus bekommen eine gemeinsame #Haltestelle unter der Brücke.

Von Grund auf umgebaut werden die S-Bahnhöfe Adlershof und Baumschulenweg. Beide bekommen #Rolltreppen und #behindertengerechte #Aufzüge sowie einen zweiten Abgang auf der anderen Straßenseite. Und ebenfalls bei beiden Bauten wird der #Bahnsteig über die Bahnhofsbrücke …

%d Bloggern gefällt das: