Bauarbeiten: U1 und U5 werden schon wieder gesperrt BVG plant, die Linien wochenlang zu unterbrechen. Bei der S-Bahn wird es an der Papestraße eng und am Ostkreuz, aus Der Tagesspiegel

https://www.tagesspiegel.de/berlin/u1-und-u5-werden-schon-wieder-gesperrt/480170.html

2004 wird ein anstrengendes Jahr für #U-Bahn-Fahrgäste. Gleich drei große Streckensperrungen stehen auf dem Programm – bei der #U1 zwischen #Breitenbachplatz und #Krumme Lanke sowie zwischen #Möckernbrücke und #Prinzenstraße sowie bei der #U5 auf dem Abschnitt von der #Frankfurter Allee zum #Tierpark. Auf allen Strecken müssen die Anlagen saniert werden.

Beginnen will man zwischen dem 24. April und dem 14. Juni mit der Sperrung zwischen Möckernbrücke und Prinzenstraße. Dort will die BVG weitere „#Flüstergleise“ einbauen, nachdem im vergangenen Jahr schon der Abschnitt zwischen #Nollendorfplatz und #Halleschem Tor damit ausgestattet wurde.

Fortsetzung folgt, heißt es auch auf der U5, die vom 26. Juni bis 1. Oktober nicht durchgehend fährt. Hier werden zwischen Frankfurter Allee und Tierpark die Bahnhöfe und Gleise erneuert. Von September bis Dezember 2003 war bereits der Abschnitt vom #Alexanderplatz zur #Frankfurter Allee gesperrt. Auch dort wurden die Bahnhöfe – erstmals seit ihrem Bau in den 30er Jahren – erneuert.

Im Herbst trifft es dann wieder die U1: Vom 2. bis zum 18. Oktober enden die Züge Richtung Krumme Lanke bereits am Breitenbachplatz. Gebaut wird allerdings nur zwischen #Breitenbachplatz und #Podbielskiallee. Durch den Einbau neuer Weichen will die BVG für die Zukunft verhindern, dass ein so langer #Streckenteil wegen Arbeiten auf einem kurzem Abschnitt gesperrt werden muss. Die #Sanierungsarbeiten sollen auf jeden Fall vor Beginn des Wintersemesters abgeschlossen werden. Bei einer Vollsperrung im …

%d Bloggern gefällt das: