allgemein: „Es wird noch voller“: A100 dicht, U6-Baustelle – und die S-Bahn am Limit, Der Verkehr im Norden Berlins ächzt. Die SPD in Berlin-Reinickendorf fordert mehr Tempo und Priorisierung beim Ausbau der Pendler-S-Bahn S25 nach Velten., aus Der Tagesspiegel

21.10.2022

https://www.tagesspiegel.de/berlin/es-wird-noch-voller-a100-dicht-u6-baustelle-und-die-s-bahn-am-limit-8781964.html

Der Verkehr im Berliner #Norden ächzt. Gesperrte #Autobahn, #Sanierung der #U-Bahnstrecke, Ersatz- und #Schleichverkehr überall. Nicht nur die SPD befürchtet, dass die #S-Bahnlinie #S25 durch die anstehende Sanierung der U-Bahnlinie #U6 noch voller werden könnte. 

„Die jetzige Situation macht sehr deutlich: Helfen kann hier nur ein dichterer Takt unserer S-Bahn“, fordert Sascha Rudloff, Abteilungsvorsitzender und SPD-Bezirksverordneter, im Gespräch mit dem Reinickendorf-Newsletter vom Tagesspiegel. 

Sie ist die #Pendlerstrecke des Nordens

Die S-Bahn-Linie S25 verkehrt zwischen #Hennigsdorf und Teltow Stadt und ist mit ihren Haltestellen u. a. in #Heiligensee, #Tegel#Alt-Reinickendorf, #Gesundbrunnen (wo die #U8 hält) und #Friedrichstraße (wo die #U6 – noch Ersatzverkehrs-frei – hält) beispielsweise für Pendler:innen eine wichtige #Verkehrsverbindung.

Trotzdem fährt die S25 unter der Woche nur alle 20 Minuten, am Wochenende teils nur alle halbe Stunde. Und aufgrund der #Bahnsteiglänge in Hennigsdorf kann die Bahn nur mit sechs Waggons fahren…

%d Bloggern gefällt das: