Straßenbahn: Zwei auf einen Schlag, Die Gleisbauer*innen der Berliner Verkehrsbetriebe machen sich an die Arbeit aus BVG

Die Gleisbauer*innen der Berliner Verkehrsbetriebe machen sich an die Arbeit und führen von Montag, den 11. Juli bis Sonntag, den 21. August 2022 zwischen #Weinmeisterstraße und #Auguststraße #Gleisbauarbeiten durch. Da die BVG die Einschränkungen für ihre Fahrgäste so gering wie möglich halten möchte, fahren die Linien #M1, #M4, #M5 und #M6 erst von Montag, den 25. Juli bis Sonntag, den 21. August 2022 nicht wie gewohnt. 

Die #Straßenbahnlinie M1 fährt zwischen Schillerstraße bzw. Rosenthal Nord und Am Kupfergraben und wird zwischen #Zionskirchplatz und U Oranienburger Tor über Veteranenstraße und Invalidenstraße #umgeleitet. Die M4 fährt zwischen Falkenberg bzw. Zingster Straße und S+U Alexanderplatz/Dircksenstraße. Die Linie M5 fährt zwischen Zingster Straße bzw. S+U Hauptbahnhof und wird über #Torstraße und #Brunnenstraße umgeleitet. Die M6 fährt verkürzt zwischen Riesaer Straße und Landsberger Allee/Petersburger Straße.  

Für Fahrgäste steht ein #barrierefreier #Ersatzverkehr mit Bussen bereit. Die Busse fahren tagsüber für die Linien M1 von Zionskirchplatz bis Neue Schönhauser Straße/Hackescher Markt bzw. S Hackescher Markt und fahren von dort weiter für die M6 bis Landsberger Allee/Petersburger Straße. In der Nacht ist der Ersatzverkehr mit Bussen für die M1 zwischen Zionskirchplatz und Neue Schönhauser Straße/Hackescher Markt bzw. S Hackescher Markt unterwegs und fahren von dort weiter für die Linie M5 bis Mollstraße/Otto-Braun-Straße. 

Zusätzlich nutzt die BVG die Sperrung, um an der Gleisschleife am S Hackescher Markt von Montag, den 18. Juli bis Sonntag, den 21. August 2022 Gleisbauarbeiten durchzuführen. Diese Arbeiten werden zu Einschränkungen im Individualverkehr führen, die voraussichtlich am Sonntag, den 28. August 2022 beendet sein werden. 

—–

Mit freundlichen Grüßen

BVG-Pressestelle

Tel. +49 30 256-27901

www.bvg.de/presse

pressestelle@bvg.de

%d Bloggern gefällt das: