U-Bahn: Ran an die Decke Am U-Bahnhof Ullsteinstraße geht es vorwärts. Für die anstehende Deckensanierung werden nun die nötigen Vorkehrungen getroffen. , aus BVG

Am #U-Bahnhof #Ullsteinstraße geht es vorwärts. Für die anstehende Deckensanierung werden nun die nötigen Vorkehrungen getroffen. Bevor die eigentlichen Arbeiten beginnen können, muss eine #Abfangkonstruktion unter der Decke installiert werden. Aus statischen Gründen sind dafür zusätzliche Stützen an der Bahnsteigkante erforderlich. 

Anschließend wird wie angekündigt von oben die #Asphaltdecke geöffnet, um die entstandenen Schäden an der Bahnhofsdecke zu reparieren. Die Arbeiten werden in mehreren #Bauphasen erledigt und sollen bis zum Spätsommer möglichst abgeschlossen sein.

Für die vorbereitenden Arbeiten gibt es von Sonntag, 27. März, bis Donnerstag, 7. April 2022, jeweils Sonntag bis Donnerstag von 22 Uhr bis Betriebsschluss, erneut Pendelverkehr auf der Linie #U6. Die U-Bahn fährt dann zwischen den Stationen Kaiserin-Augusta-Straße und Alt-Mariendorf alle 10 Minuten. 

Da die Schutzvorkehrungen während der gesamten ersten Sanierungsphase benötigt werden und sich direkt an der Bahnsteigkante befinden, können dort keine Züge halten. Daher entfällt vom 28. März bis zum 19. Juni 2022 der Halt auf Gleis 1 Richtung Alt-Mariendorf. In Fahrtrichtung Alt-Tegel halten die Züge planmäßig. 

Wie bekannt, waren im Deckenbereich des U-Bahnhofs #Ullsteinstraße im Januar Schäden festgestellt worden. Durch Witterungseinflüsse und den Straßenverkehr waren Fugen undicht geworden. Der Beton im Bereich der undichten Fugen muss nun abgetragen werden. Die Stahlbewehrung wird sandgestrahlt, mit neuem Rostschutz versehen und nötigenfalls verstärkt. Anschließend folgt neuer Beton. 

Der Bahnhof ist baulich ein sehr komplexes Unikat im Berliner U-Bahnnetz. Er liegt im sogenannten Hohlkasten der Stubenrauchbrücke über den Teltowkanal. Direkt auf der Bahnhofsdecke liegt der Straßenbelag des Tempelhofer Damms.

—–

Mit freundlichen Grüßen

BVG-Pressestelle

Tel. +49 30 256-27901

www.bvg.de/presse

pressestelle@bvg.de

%d Bloggern gefällt das: