Bahnhöfe: Seitenwechsel Der U-Bahnhof Birkenstraße wird barrierefrei., aus BVG

Der #U-Bahnhof #Birkenstraße wird #barrierefrei. Im Zuge des Ausbaus schreiten die Arbeiten für einen neuen Aufgang und den #Aufzug am nördlichen Ende des Bahnhofes weiter voran. Zusätzlich erledigen die Berliner Verkehrsbetriebe nun Arbeiten im #Gleisbereich, bei denen die Bahnsteigbeläge neu ausgelegt und die #Bahnsteigkanten für den Aufzugbereich betoniert werden. Die Inbetriebnahme des neuen Aufzugs ist noch im ersten Quartal 2022 geplant.

Die Züge der #U9 können jeweils kurzzeitig nicht an den Bahnsteigen halten, an denen gerade gearbeitet wird. Von Montag, 24. Januar, bis Donnerstag, 27. Januar, entfällt am U-Bahnhof Birkenstraße daher der Halt in Fahrtrichtung Osloer Straße. Von Montag, 31. Januar, bis Donnerstag, 3. Februar, wird am gegenüberliegenden Gleis in Richtung Rathaus Steglitz nicht gehalten.

Der Bahnhof bleibt aber jederzeit erreichbar. Fahrgäste können einfach eine Station weiter vorfahren und erreichen dann mit dem Zug in Gegenrichtung den Zielbahnhof Birkenstraße. Die Nachbarbahnhöfe #Turmstraße und #Westhafen sind #stufenfrei zugänglich.

—–

Mit freundlichen Grüßen

BVG-Pressestelle

Tel. +49 30 256-27901

www.bvg.de/presse

pressestelle@bvg.de

%d Bloggern gefällt das: