U-Bahn: Nächtliches Checken von Wand und Decken Die Tunnelsanierung der Berliner Verkehrsbetriebe zwischen den U-Bahnhöfen Nollendorfplatz und Wittenbergplatz …, aus BVG

Die #Tunnelsanierung der Berliner Verkehrsbetriebe zwischen den U-Bahnhöfen #Nollendorfplatz und #Wittenbergplatz schreitet weiter voran. Aktuell läuft die #Innensanierung der Wand- und Deckenflächen, bei der nun der Beton geprüft und gereinigt wird. Vorhandene Risse im Beton werden verpresst, Abplatzungen an Flächen behoben und der #Korrosionsschutz an Stahlträgern erneuert.

Von Sonntag, den 21. November 2021 bis Freitag, den 16. Dezember 2021 jeweils sonntags bis donnerstags von zirka 22:00 Uhr bis ca. 01:30 Uhr sind die Linien #U1 und #U3 nicht wie gewohnt unterwegs. Die Linie U1 fährt während der nächtlichen Unterbrechung zwischen den U-Bahnhöfen Warschauer Straße und Gleisdreieck und die U3 zwischen Gleisdreieck und Krumme Lanke (siehe Anhang).

Die U-Bahnhöfe #Uhlandstraße und #Kurfürstendamm sind durch die Buslinien #M19 und #M29 vom U-Bahnhof Wittenbergplatz erreichbar, der U-Bahnhof Kurfürstenstraße durch die Linien #M48 und #M85 oder einen kurzen Fußweg vom U-Bahnhof Bülowstraße.

—–

Mit freundlichen Grüßen

BVG-Pressestelle

Tel. +49 30 256-27901

www.bvg.de/presse

pressestelle@bvg.de

%d Bloggern gefällt das: