S-Bahn: DB schließt im Frühjahr drei große S-Bahn-Bauprojekte ab, Bald stehen im Nord-Süd-Tunnel der S-Bahn alle Signale auf Grün, aus Punkt 3

http://87.79.14.240/p3/punkt3.nsf

Drei große #Bauvorhaben realisiert die Deutsche Bahn zur Verbesserung des S-Bahn-Verkehrs in Berlin, die noch im Frühjahr abgeschlossen werden und damit den Fahrgästen auf wichtigen Streckenabschnitten Erleichterungen bescheren.

So enden nach drei Jahren die #Sanierung der westlichen #Stadtbahn, nach rund eineinhalb Jahren die Erneuerung der Signal-, Sicherungs-und Stellwerkstechnik im #Nordsüd- Tunnel der S-Bahn und die Dauerbaustelle im Bahnhofsbereich #Pankow wird wieder aufgehoben. Christian #Morgenroth, #Baubetriebsmanager der S-Bahn Berlin, gibt einen Ausblick.

Ende Mai fahren S 1, S 2, S 25 wieder im gewohnten Takt

„Bis Ende April werden im Nordsüd-Tunnel der S-Bahn die Umrüstarbeiten abgeschlossen: Dann regelt ein #Elektronisches Stellwerk an den Bahnhöfen Anhalter Bahnhof (bereits in Betrieb) und #Nordbahnhof (noch in Bau) den Verkehr über moderne Signal- und Sicherungsanlagen. Bis dahin müssen die Fahrgäste noch in vielen Nächten und an einigen Wochenenden mit #Pendelbetrieb zwischen Potsdamer Platz und Nordbahnhof rechnen.

Am 13. März ändert sich noch einmal der Bauzustand im nördlichen Tunnelabschnitt: Das Stellwerk Nordbahnhof geht vom Netz. Die Züge halten nur noch an den beiden Außengleisen, weil keine Weichen mehr gestellt werden können. Deshalb wird für rund sechs Wochen die S 86 auf den Endpunkt #Blankenburg zurückgezogen. Ende April kommen zum Abschluss der Tunnelbauarbeiten …

%d Bloggern gefällt das: