Bahnhöfe: An drei Wochenenden ist die Stadtbahn gesperrt 30./31.7., 13./14.8. und 20./21.8., Am Berliner Hauptbahnhof wird es spannend, aus Punkt 3

http://87.79.14.240/p3/punkt3.nsf

Am neuen #Hauptbahnhof wird es spannend – im wahrsten Sinne des Wortes: Die beiden so genannten #Bügelbauten werden sich nach ihrer Fertigstellung wie Brücken über das Ost-West-Dach des Berliner Hauptbahnhofs spannen.

Dazu werden vier Brückenteile auf vier Türmen vormontiert und in die Höhe gebaut, dann #abgesenkt und jeweils zwei Teile miteinander zu einem Bügel verbunden.

Auf beiden Seiten der Stadtbahn entstehen dafür Schritt für Schritt je zwei Türme, die auf Stahl- und Betonfundamenten gegründet wurden. Wenn alle vier Türme eine Höhe von 70 Metern erreicht haben, werden sie auf einer Höhe von ca. 23 Metern gekippt und wie #Klappbrücken über dem Ost- West-Dach abgesenkt, bis sie ihre zukünftige Lage über den Gleisen erreicht haben.

Gehalten werden sie dabei von Stahlseilen, die die Kräfte ausbalancieren. Nach dem passgenauen Absenken wird der bestehende, nur zwei Zentimeter breite Abstand der Brückenteile geschlossen. Zwischen die beiden Bügel wird anschließend das #Nord-Süd-Dach in mehreren Phasen geschoben. Damit ist die #Lücke über dem #Ost-West-Dach geschlossen.

Die beiden fertig gestellten Bügelgebäude werden zukünftig …

%d Bloggern gefällt das: