Straßenbahn: Straßenbahn für ganz Berlin! Der Bund für Umwelt- und Naturschutz, Landesverband Berlin, demonstrierte im Juni 2002 am Leipziger Platz für einen beschleunigten Ausbau des Berliner Straßenbahn-Netzes., aus Signal

https://signalarchiv.de/Meldungen/10002255

Der Bund für Umwelt- und Naturschutz, Landesverband Berlin, demonstrierte im Juni 2002 am #Leipziger Platz für einen beschleunigten #Ausbau des Berliner #Straßenbahn-Netzes. Dort fuhr symbolisch eine #Draisine auf den bereits verlegten aber noch nie genutzten #Straßenbahn-Gleisen.

Der #BUND setzt sich damit für den vom Senat geplanten Bau der #Straßenbahn in der Leipziger Straße ein und erwartet. dass die Gelder dafür bereit gestellt werden. Diese #Neubaustrecke soll die Linien aus Prenzlauer Berg, Weißensee und Hohenschönhausen an das Dienstleistungszentrum und den zukünftigen #Regionalbahnhof Potsdamer Platz anbinden. Die neue Strecke würde sich noch besser amortisieren, wenn sie weiter in den Westteil der Stadt geführt wird.

Der BUND fordert den schnellstmöglichen Planungsbeginn für die Straßenbahn-Strecken vom #Kulturforum nach Schöneberg und Steglitz (#Potsdamer Straße, #Hauptstraße, Rhein- und #Schloßstraße) sowie über die #Tiergartenstraße zum Bahnhof #Zoo.

Zusätzlich müssen die Gelder, die für den Bau der #U-Bahn-Linie 5 gedacht waren, unter anderem für die Straßenbahn-Verlängerungen in das neue Regierungsviertel und zum neuen Zentralbahnhof verwandt werden, Ein Kilometer Straßenbahn-Strecke kostet nur ein fünfzehntel im vergleich zur U-Bahn!…

%d Bloggern gefällt das: