S-Bahn: Nachtfahrten ab 2007, aus Der Tagesspiegel

https://www.tagesspiegel.de/berlin/s-bahn-nachtfahrten-ab-2007/228212.html

Ein wenig müssen die #S-Bahn-Fahrgäste noch warten und auch einiges Leid erdulden, aber spätestens 2007 soll – fast – alles besser werden. Die Züge können auf dann #sanierten Strecken #schneller fahren, was die #Fahrtzeiten verkürzen wird, und dann soll es auch einen durchgehenden #Nachtverkehr an Wochentagen geben. Bisher ist er auf das Wochenende beschränkt. 3 Milliarden Mark will die S-Bahn noch bis 2006 zur #Fußball-Weltmeisterschaft investieren. 4 Milliarden Mark hat sie seit dem Fall der #Mauer bereits in ihr Netz gesteckt.

Dabei baut sie eigentlich „verkehrt“ herum, wie Geschäftsführer Günter Ruppert jetzt sagte. Vom Betrieb her gesehen, hätte man zuerst das vorhandene, #marode Netz auf Vordermann bringen müssen und erst dann die durch den Bau der Mauer entstandenen #Lücken schließen dürfen. Doch politisch gab es nur die eine Lösung: die #getrennten Netze in Ost und West schnell zu verbinden. Hinter diesem Konzept steht auch die S-Bahn.

Dieses „#Lückenschlussprogramm“ ist weitgehend abgeschlossen. Jetzt fehlen noch die Verbindung am #Nordring (für 2002 geplant) sowie die Gleise zwischen #Lichterfelde Süd und #Teltow (Mitte 2004). Ob auch zwischen #Spandau und #Falkensee die S-Bahn wieder fahren wird, ist noch nicht entschieden. Rund 80 Kilometer einst #stillgeleger Strecken sind wieder aufgebaut worden.

Nun macht sich die S-Bahn verstärkt an die Arbeiten, mit denen sie unter normalen Umständen …

%d Bloggern gefällt das: