U-Bahn: Drum prüfe, … … was sich ewig bindet. Die Berliner Verkehrsbetriebe gehen mit ihren Gleisanlagen eine jahrelange Bindung ein. , aus BVG

… was sich ewig bindet. Die Berliner Verkehrsbetriebe gehen mit ihren #Gleisanlagen eine jahrelange Bindung ein. Darum ist es wichtig, diese regelmäßig zu #überprüfen und zu schauen, ob alles in einem einwandfreien Zustand ist. Aktuell nimmt sich die BVG von Sonntag, den 14. August, bis Donnerstag, den 1. September 2022, die Gleis- und #Weichenanlagen der Linie #U8 am #U-Bahnhof #Kottbusser Tor vor.

Die Prüf- und Richtarbeiten finden jeweils sonntags bis donnerstags in den #Nachtstunden zwischen zirka 23:00 Uhr und 3:30 Uhr statt. In dieser Zeit #pendeln die U-Bahnen zwischen den Bahnhöfen Heinrich-Heine-Straße und Hermannplatz im 20-Minuten-Takt. Zwischen Wittenau und Heinrich-Heine-Straße sowie zwischen Hermannplatz und Hermannstraße fahren die Bahnen wie gewohnt.

—–

Mit freundlichen Grüßen

BVG-Pressestelle

Tel. +49 30 256-27901

www.bvg.de/presse

pressestelle@bvg.de

%d Bloggern gefällt das: