Straßenbahn: Doublemaker Die Berliner Verkehrsbetriebe machen sich in Marzahn-Hellersdorf an die Arbeit und bauen an gleich zwei Punkten im Berliner Straßenbahnnetz., aus BVG

Die Berliner Verkehrsbetriebe machen sich in #Marzahn-Hellersdorf an die Arbeit und bauen an gleich zwei Punkten im Berliner #Straßenbahnnetz. Im Bereich #Raoul-Wallenberg-Straße Ecke #Lea-Grundig-Straße werden rund 150 Meter #Fahrdraht ausgetauscht. In der Riesaer Straße wird eine Inspektion am #Gleichrichterwerk durchgeführt. Von Samstag, den 12. Februar 2022 zirka 5:30 Uhr bis Sonntag, den 13. Februar zirka 24:00 Uhr fahren die Linien #M6, #M8 und #16 nicht wie gewohnt.  

Die Linie M6 fährt zwischen den S-Bahnhöfen Hackescher Markt und Marzahn. Am Tag ist die Linie M8 zwischen den Haltestellen Rosenthaler Platz und Riesaer Straße im Einsatz, in der Nacht fährt sie bis zum Betriebshof Marzahn. Die Linie 16 fährt zwischen Müggelstraße und S Marzahn. 

Am Tag sind für die M6 #barrierefreie Busse zwischen S Marzahn und Alt-Marzahn unterwegs, in der Nacht bis zur Riesaer Straße. Die #Ersatzbusse der Linie M8 sind zwischen Alt-Marzahn und Ahrensfelde sowie für die 16 zwischen S Marzahn und Ahrensfelde im Einsatz.  

Mit freundlichen Grüßen

BVG-Pressestelle

Tel. +49 30 256-27901

www.bvg.de/presse

pressestelle@bvg.de

%d Bloggern gefällt das: