S-Bahn: Bauvorhaben Brücke Niemetzstraße. Ausführung verschiedener Arbeiten wie Gründung Lärmschutzwand, Kabelarbeiten aus S-Bahn

https://sbahn.berlin/fahren/bauen-stoerung/detail/17282-bauvorhaben-bruecke-niemetzstrasse-ausfuehrung-verschiedener-arbeiten-wie-gruendung-laermschutzwan/

1. Bauabschnitt

#Treptower Park <> #Sonnenallee <> #Neukölln: 28.01. (Fr) 22 Uhr bis 24 Uhr sowie 29.01. (Sa) 5 Uhr durchgehend bis 06.02. (So) 16 Uhr

Warum wird gebaut?

Der Neubau der #Fernbahnbrücke über die #Niemetzstraße wird vorbereitet, außerdem werden Gründungen für eine #Lärmschutzwand gesetzt. Die #Baumaßnahme findet während der #Winterferien statt, weil dann weniger Fahrgäste unterwegs sind.

Wie lange gibt es Einschränkungen auf der Strecke?

Die Arbeiten und damit verbundene Einschränkungen gliedern sich in vier Bauabschnitte. Der erste Bauabschnitt startet am 28.01. (Fr) 22 Uhr bis 24 Uhr. Weiter geht es am 29.01. (Sa) 5 Uhr durchgehend bis 06.02. (So) 16 Uhr.

Kann ich trotzdem mit der S-Bahn diesen Streckenabschnitt befahren?

Ja, fast durchgängig. Bis 06.02. (So) ca. 16 Uhr (fast bis Ende der Bauzeit) kann auf einem Gleis ein #S-Bahn-Pendelverkehr im 20-Minutentakt angeboten werden – auf etwas Wartezeit am Gleis sollten Sie sich also einstellen. Danach wird zwischen Treptower Park <> Neukölln ein #Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Gibt es sinnvolle Umfahrungsmöglichkeiten?

Ja, es empfiehlt sich, die Baustelle über #Baumschulenweg (mit Umstieg und #Bahnsteigwechsel) zu #umfahren, das Angebot im Abschnitt Baumschulenweg <> Treptower Park wird dafür extra verdichtet.

Wie beeinflusst die Baumaßnahme den weiteren Verkehr auf der Ringbahn?

Der planmäßige 5-Minutentakt zu den Hauptverkehrszeiten auf dem Ring kann während der Bauzeit nicht angeboten werden, im Abschnitt Südkreuz <> Westkreuz <> Gesundbrunnen <> Ostkreuz besteht jedoch zu den üblichen Zeiten ein 5-/5-/10-Minutentakt.

%d Bloggern gefällt das: