Bahnhöfe: Ab 16 Uhr kein S-Bahnverkehr Für die Dach-Sanierung des Ostbahnhofs wird ein Mega-Gerüst aufgebaut, aus rbb24.de

https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2021/10/ostbahnhof-sanierung-kran-bruecke-sperrung.html

Über der gläsernen #Kuppel des Ostbahnhofs wird am Wochenende in über 40 Meter Höhe eine riesige #Brücke über das gesamte Dach gebaut. Sie soll bei der #Sanierung des Bahnhofs helfen, führt aber erst einmal zu Einschränkungen. Von Georg Berger

„Da muss jeder Handgriff sitzen“, sagt Patricia Deurer von der Deutschen Bahn mit Blick auf die spektakuläre #Kran-Aktion die am Wochenende am Berliner #Ostbahnhof geplant ist. Für die Sanierung des Ostbahnhofs wird über der gläsernen Kuppel des Bahnhofs in über 40 Meter Höhe eine Brücke über das gesamte Dach gebaut. Der Bahnhof wird deshalb für den #S-Bahnverkehr gesperrt: Unterbrochen sind die #S3, #S5, #S7 und #S9 von Freitag 16 Uhr bis Montag 01:30 Uhr. Ersatzweise fahren zwischen den Bahnhöfen #Warschauer Straße und #Alexanderplatz Busse.

Geplant ist, eine 75 Meter lange #Stahlkonstruktion in einer Höhe von über 40 Metern so über dem nördlichen Hallendach des Ostbahnhofs zu platzieren, dass sie über die gesamte Länge hin- und hergefahren werden kann. Von diesem Brückenträger aus wird die Bahn das #Hallendach sanieren. Stahlteile und Glasscheiben sollen so transportiert und eingebaut werden – und das ganze bei laufendem Bahnbetrieb. Ursprünglich wollten die Bauleute hier vier Turmkräne aufstellen, doch weil das für die Bahn zu gefährlich war, wurde diese sogenannte Schutzbrücke konstruiert.

Bauen bei laufendem Betrieb
Sechzig Tonnen ist die Schutzbrücke schwer und siebzig …

%d Bloggern gefällt das: