Bahnhöfe + S-Bahn: Neuer Ausgang am S-Bahnhof Spindlersfeld, aus Signal

https://signalarchiv.de/Meldungen/10000360

Zwei Wochen früher als angekündigt geht der neue Zu- und #Ausgang am #S-Bahnhof #Spindlersfeld in Betrieb – am Montag, 14. August. Vor #Inbetriebnahme ist allerdings noch eine #Vollsperrung der #S-Bahnstrecke zwischen den Bahnhöfen #Schöneweide und Spindlersfeld notwendig. Während der Sperrzeit werden das alte und das neu verlegte Gleis im Bahnhofsbereich Spindlersfeld „#hochgestopft“. Dabei verringern die Arbeiter die Höhe der #Bahnsteigoberkante von derzeit 106 cm auf die heute gültige Norm von 96 cm.

In den vergangenen Wochen wurde der Bahnsteig im S-Bahnhof Spindlersfeld um 52 m bis zur #Oberspreestraße #verlängert, hier hat der Bahnhof einen neuen Ein- und Ausgang erhalten. Mit dem neuen Ein- und Ausgang verkürzen sich die Wege für die Fahrgäste zu den #Straßenbahnlinien #60, #61 und zur Buslinie #167 erheblich. Es entsteht ein #Umsteigeknoten, der den öffentlichen Nahverkehr deutlich attraktiver macht. Der bisherige #Bahnhofseingang in der #Gloriastraße bleibt erhalten.

Kommentar der IGEB
Zwei Wochen zu früh? Eigentlich kommt der Ausgang sechs Jahre zu spät. Und dass die Verbesserung vom Land Berlin bestellt und vollständig finanziert …

%d Bloggern gefällt das: