S-Bahn: Von und nach Teltow, Alles neu macht der Mai – ohne Umsteigen von und nach Teltow, aus Punkt 3

http://87.79.14.240/p3/punkt3.nsf

Ab 28. Mai verbesserte S-Bahn-Verbindung

„Seit #Eröffnung des S-Bahn- Anschlusses #Teltow Stadt im Februar 2005 wachsen die #Fahrgastzahlen stetig“, betont Gerd-Peter Willbrandt, Leiter Vertrieb der S-Bahn Berlin.

„Wir befinden uns auf einem guten Weg, wenn man bedenkt, dass die Fahrgäste seither mit den #Bauarbeiten im #Nordsüdtunnel zu tun haben und längere Zeit sehr ungünstige #Umsteigebeziehungen nötig waren, um nach Berlin zu kommen. Aber im Mai wird bekanntlich alles anders. Der neue Fahrplan, der am 28. Mai in Kraft tritt, verspricht den Teltowern völlig neue Perspektiven.“

Dann wird die verkürzte Linie S 26 durch die #S25 ersetzt und die S-Bahnzüge aus Teltow fahren über #Potsdamer Platz, #Friedrichstraße, #Gesundbrunnen bis nach #Hennigsdorf. Und das alles ohne Umsteigen. Derzeit endet die aus Teltow kommende S-Bahn noch am Potsdamer Platz. Das Umsteigen in Richtung Friedrichstraße und Gesundbrunnen gehört dann der Vergangenheit an.

Die neue S 25 wird größere Nachfrage erzeugen

„Die neue S 25 wird eine größere Nachfrage erzeugen“, ist Gerd-Peter Willbrandt zuversichtlich. „Hinzu kommt, dass der neue #Fernbahnhof #Südkreuz für die Teltower sozusagen vor der Haustür liegt und in einer Viertelstunde mit der S-Bahn erreichbar ist.“…

%d Bloggern gefällt das: