Bahnindustrie: Lieferung BR 481 durch Bombardier Transportation, Nur 10 Viertelzüge stehen noch aus, aus Punkt 3

http://87.79.14.240/p3/punkt3.nsf

Alter des Wagenparks sinkt auf sechs Jahre

In der #Triebwagenhalle #Oranienburg wird der Zug für den 200-Kilometer-#Probelauf fahrfertig gemacht. Zum 80. Geburtstag der S-Bahn Berlin am 8. August 2004 wird die Lieferung des letzten Viertelzuges der modernen Baureihe #481 durch den Hersteller #Bombardier Transportation erwartet – dann ist die 1994 vertraglich vereinbarte #Wagenflotte von 500 Viertelzügen (gleich 1000 Wagen) komplett.

Damit sinkt das #Durchschnittsalter der Fahrzeuge der S-Bahn Berlin auf sechs Jahre. Dabei bestimmten noch vor wenigen Jahren die Senioren aus den Endzwanziger, 30er und 40er Jahren das Bild des Berliner #Stadtschnellbahnverkehrs.

„Dank der außergewöhnlich hohen #Zuverlässigkeit der neuen S-Bahnzüge, die eine #Verfügbarkeitsrate von über 99 Prozent aufweisen, konnten wir zehn Monate vorfristig die Altbau-S-Bahnen aus dem Verkehr herausnehmen und den Betrieb auf die BR #481 umstellen“, lobte Arnold Nitsch, Fachbereichsleiter Fahrzeuge der S-Bahn Berlin die Qualität der Züge bei einer Medienvorführung am Dienstag, dem 9. März im #Bombardierwerk #Hennigsdorf.

Dabei wurde demonstriert, wie akribisch die Probeläufe und Tests der neuen Bahnen erfolgen, bevor sie von der S-Bahn Berlin vom Hersteller endgültig …

%d Bloggern gefällt das: