U-Bahn: Ein Bus für Hunderte von Fahrgästen Ersatzverkehr für die unterbrochene U-Bahn-Linie U 1 nach Krumme Lanke begann mit Pannen, aus Der Tagesspiegel

https://www.tagesspiegel.de/berlin/ein-bus-fuer-hunderte-von-fahrgaesten-ersatzverkehr-fuer-die-unterbrochene-u-bahn-linie-u-1-nach-krumme-lanke-begann-mit-pannen/324100.html

Das war nichts. Zig Plätze in den Vorlesungen und Seminaren der FU blieben am Montagmorgen unbesetzt. Hunderte von Studenten standen dafür am #Breitenbachplatz und warteten auf einen Bus im „#Schienenersatzverkehr“. Die BVG hat nämlich seit Montag den #U-Bahn-Verkehr zwischen Breitenbachplatz und #Krumme Lanke eingestellt, um den #Streckenabschnitt #sanieren zu können.

Als gegen 10 Uhr die gut besetzte #U-Bahn auf dem Bahnhof Breitenbachplatz einrollt, drängen Hunderte von Fahrgästen die schmale Treppe nach oben – Richtung Haltestelle für den „#Ersatzverkehr“. Dort steht tatsächlich ein Bus bereit. Die Ungeduldigsten hasten bei rotem Ampellicht über die Straße, um einen der wenigen Plätze für die Weiterfahrt zu ergattern. Im Nu ist der Bus #proppenvoll, doch er fährt nicht ab. Die hintere Tür lässt sich nicht schließen. Ein BVG-Mitarbeiter versucht, die Tür zuzudrücken – vergeblich. Der Bus rührt sich keinen Millimeter. Es ist einer der #Veteranen aus Lübeck, die die sparsame BVG von den dortigen Verkehrsbetrieben gebraucht erworben hat; vorwiegend für den Einsatz im „Schienenersatzverkehr“. Auch ein bereitstehender Techniker bekommt den „Lübecker“ nicht flott.

Inzwischen stehen hinter dem schadhaften Fahrzeug weitere #Gelenkbusse, die nun ebenfalls gestürmt werden. Es hilft aber nichts, denn sie kommen an dem #Pannenfahrzeug nicht vorbei. Im Stau dahinter warten jetzt #Linienbusse ebenso wie #Taxis und Autos. Nach rund einer Viertelstunde wird der defekte Bus …

%d Bloggern gefällt das: