Bus: „Scheiben reflektieren zu stark“, Berliner Busfahrer haben keine Sicht vor lauter Licht!, aus BZ Berlin

https://www.bz-berlin.de/berlin/berliner-busfahrer-haben-keine-sicht-vor-lauter-licht

Berlins #Busfahrer haben nachts ein großes Problem: Es ist nicht etwa zu dunkel, sondern zu hell! Weil sich in der #Frontscheibe der Busse der #Fahrgastraum #spiegelt, ist die Straße kaum zu sehen…

„Viele Kollegen haben dadurch schon mal eine #Verkehrsinsel mitgenommen“, so ein #Busfahrer zu B.Z.

Besonders die #Solaris E-Busse und die neuen #Doppeldecker seien von den #Sichteinschränkungen betroffen.

Licht darf Sicht nicht beeinträchtigen
Der Busfahrer: „Die Sicherheit meiner Fahrgäste ist für mich das Wichtigste, deshalb schalte ich das Licht im Fahrgastraum aus.“

Doch die BVG ist damit nicht einverstanden! Per Gesetz ist zwar festgelegt: „Kraftomnibusse müssen eine #Innenbeleuchtung haben.“ Aber auch: „Diese darf die Sicht des Fahrzeugführers nicht beeinträchtigen.“

In Bussen etwa in Hamburg oder München gäbe es …

%d Bloggern gefällt das: