S-Bahn: S-Bahn Berlin: Erste Neubauzüge ab 11. Dezember auf der Ringbahn unterwegs, Einsatz der Baureihe 483/484 auf den Linien S41/S42 zum Fahrplanwechsel · Mehr Platz für Fahrgäste: acht statt sechs Wagen, aus DB

09.12.2022

https://www.deutschebahn.com/pr-berlin-de/aktuell/presseinformationen/S-Bahn-Berlin-Erste-Neubauzuege-ab-11-Dezember-auf-der-Ringbahn-unterwegs-9921108?contentId=1317080

Mehr #Komfort und mehr #Platz – viel früher als geplant kommen Fahrgäste der #Ringbahnlinien #S41/#S42 in den Genuss der #Neubaufahrzeuge mit der markanten flachen Front, denn die Züge der Baureihe (BR) #483/484 kommen dort schon ab dem #Fahrplanwechsel am 11. Dezember nach und nach zum Einsatz.

Laut #Verkehrsvertrag ist der eigentliche Stichtag der 14. April 2023, doch weil die Hersteller #Stadler und #Siemens Mobility mit der Produktion schneller vorankommen als geplant, profitieren davon – in Abstimmung mit den Ländern Berlin und Brandenburg sowie dem #VBB – auch die Fahrgäste.

Fahrgäste der Ringlinien können sich auf mehr Komfort freuen, wie große #Mehrzweckabteile für Fahrräder, Kinderwagen und Rollstühle, weiterhin #Panoramafenster, horizontale Haltestangen und vor allem auf mehr Platz in den Fahrzeugen. Denn ein Viertel der Neubauzüge wird mit acht Wagen anstatt mit sechs unterwegs sein – das sind pro Zug rund 300 Plätze mehr. Nach und nach werden die übrigen Züge der BR 483/484 auf acht Wagen verlängert und zudem weitere eingesetzt. Die komplette #Umstellung der beiden Ringlinien S41 und S42 auf Neufahrzeuge der BR 483/484 und #Acht-Wagen-Züge soll spätestens am 13. Oktober 2023 abgeschlossen sein.

Im Gegenzug kommen auf der #S45 (BER – Südkreuz) nun Fahrzeuge der BR #481 zum Einsatz. Hier hatte die S-Bahn vorübergehend die bereits vorfristig ausgelieferten Neubauzüge eingesetzt.

Und noch eine Veränderung: Auf der Linie #S3 (Erkner – Spandau) werden ab dem 11. Dezember überwiegend nur noch Züge der #Baureihe #480 unterwegs sein, da sie nun die für die #Stadtbahn nötige Ausstattung mit dem #Zugsicherungssystem #ZBS (elektronische Kontrolle des Fahrzeugs) haben. Insgesamt 65 Zwei-Wagen-Einheiten werden im #S-Bahnwerk #Schöneweide bis Anfang 2024 für weitere acht Jahre fit gemacht und auf ZBS umgerüstet. Die Baureihe wurde in den Jahren 1990 – 1994 gebaut, als die #BVG die S-Bahn für eine kurze Zeit betrieben hatte. Die auf der S3 bislang eingesetzten Züge werden dann auch auf die Ringbahn wechseln.

Im Berliner S-Bahnnetz gibt es in diesem Jahr nur kleinere Änderungen bei #Abfahrten, #Fahrzeiten etc. Information dazu, auf welchen Linien zum #Fahrplanwechsel Änderungen geplant sind, gibt es auf der #Homepage der #S-Bahn Berlin.

%d Bloggern gefällt das: