Flughäfen + Regionalverkehr: Rund um die Uhr mit der Bahn zum BER, Bessere Anbindung nach dem Fahrplanwechsel, aus FBB

09.12.2022

Der #Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt ist ab dem kommenden Sonntag, 11. Dezember, besser per #Bahn angebunden. Mit dem #Fahrplanwechsel im #ÖPNV ist der #BER mit dem #RE8 rund um die Uhr erreichbar. So kommt zwischen #Berlin-Charlottenburg und dem #Terminal 1-2 in der Zeit zwischen zirka 0 Uhr und drei Uhr eine stündliche #Regionalverbindung auf der Berliner #Stadtbahn über den Berliner #Hauptbahnhof, #Alexanderplatz und #Ostkreuz hinzu. In dieser Zeit gab es bisher keine #ÖPNV-Verbindung zum BER.

Zudem gibt es zwei neue Direktverbindungen zum Flughafen. So verkehrt der RE8 der ODEG nach geänderter Linienführung ab Sonntag zwischen dem Terminal 1-2 und Wismar über Wittenberge und die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern, #Schwerin. Der #RB32 verbindet ab dem 11. Dezember den BER zu den Hauptverkehrszeiten stündlich mit #Ludwigsfelde, die Stadt ist vom Flughafen aus in knapp 15 Minuten zu erreichen.

Obwohl das Terminal 5 des BER nicht wieder in Betrieb geht, wird der jetzige Bahnhof „Flughafen BER – Terminal 5 (#Schönefeld)“ wieder in das #Regionalbahnnetz aufgenommen. Ab Sonntag nehmen der #RB24 und der RB32 über #Berlin-Lichtenberg den Betrieb zum Terminal 5 auf. Vom Bahnhof ist das Terminal 1-2 via #S-Bahn oder #Bus in zehn Minuten zu erreichen.

Mit Inkrafttreten des Winterfahrplans erhalten die Fahrgäste zugleich mehr Komfort: Auf verschiedenen Strecken kommt es zu einer dichteren #Taktung. Auch werden längere und modernere Züge eingesetzt. Die Wagen sind besser als bisher mit #WLAN, #Steckdosen und #Fahrgastinformationsbildschirmen ausgestattet.

Aletta von Massenbach, Vorsitzende der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH: „Mit dem Fahrplanwechsel stärken der VBB und die Eisenbahnverkehrsunternehmen ihr Angebot für eine schnelle, komfortable und möglichst stressfreie Verbindung zum BER. Dadurch wird die Anbindung des Flughafens Berlin Brandenburg für unsere Fluggäste und für alle Mitarbeitenden weiter verbessert. Ein umfangreiches Angebot an Verbindungen auf der Schiene ist ein wichtiger Baustein bei der weiteren Entwicklung des BER als ein moderner, effizienter und klimafreundlicher Mobilitätshub. Mit seinem Fern- und Regionalbahnhof direkt unter dem Terminal 1 bietet der BER die besten Voraussetzungen für intermodales Reisen.“

Die Regionalbahnanbindung im Überblick:

Linie – Linienführung – Taktung
#FEX: Berlin Hbf – Gesundbrunnen – Ostkreuz – BER T1-2, weiter als RB24: Blankenfelde – Dahlewitz – Rangsdorf – Dabendorf – Zossen – Wünsdorf-Waldstadt, weiter als RB32: Birkengrund – Ludwigsfelde, 60 Min. (30 Min-Takt HBF – BER)
#RE8: Wismar – Wittenberge – Neustadt (Dosse) – Nauen – Spandau – Zoologischer Garten – Berlin Hbf – Friedrichstr. – Alexanderplatz – Ostbahnhof – Ostkreuz – BER T1-2, 60 Min.
#RB22: Potsdam Griebnitzsee – Potsdam Hbf – Potsdam Park Sanssouci – Potsdam Golm – Saarmund – Ludwigsfelde – BER T1-2 – Königs Wusterhausen 60 Min.
#RB23: Potsdam Golm – Potsdam Hbf – Wannsee – Charlottenburg – Zoologischer Garten – Berlin HBF – Friedrichstr. – Alexanderplatz – Ostbahnhof – Ostkreuz – BER T1-2, 60 Min.
#RB24: (Eberswalde Hbf – Melchow – Biesenthal – Rüdnitz – Bernau – Hohenschönhausen) – Lichtenberg – Ostkreuz – Schöneweide – BER T5, 60 Min.
#RB32: Oranienburg – Hohenschönhausen – Lichtenberg – Ostkreuz – Schöneweide – BER T5, 60 Min.
Impressum

Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

12521 Berlin

T +49-30-609170100

pressestelle@berlin-airport.de

www.berlin-airport.de

%d Bloggern gefällt das: