Bahnhöfe: S-Bahn Berlin: Fahrstuhl am S-Bahnhof Botanischer Garten jahrelang gesperrt, aus Berliner Morgenpost

29.09.2022

https://www.morgenpost.de/bezirke/steglitz-zehlendorf/article236554099/Fahrstuhl-am-S-Bahnhof-Botanischer-Garten-jahrelang-gesperrt.html

Bis 2024 soll die neue #Moltkebrücke fertig sein. Bis dahin ist der Bereich rund um den #S-Bahnhof #Botanischer Garten ein #Baustelle. Die Situation ist bereits für die Gewerbetreibenden nicht einfach. Denn auf den #Behelfsbrücken gibt es keine Fahrspur für Autofahrer. Jetzt hat sich die Situation noch einmal zugespitzt: Nach Auskunft des bezirklichen Beirats für Menschen mit Behinderungen musste der funktionierende #Fahrstuhl #gesperrt werden.

„Ein #barrierefreier Zugang zum S-Bahnhof ist dadurch nicht mehr gegeben“, heißt es in einer Erklärung, die der Beirat gemeinsam mit dem mobilen Kulturzentrum (Mokuz) verfasst hat. Beide Einrichtungen rufen aus diesem Grund zu einer „#Motzaktion“ an der Moltkebrücke in Steglitz auf. Die Aktion ist am Freitag, 30. September, von 15.30 Uhr bis 18 Uhr, an der Moltkestraße, Ecke Gardeschützenweg geplant.

Die S-Bahn Berlin GmbH bestätigt die Sperrung des Aufzugs. Es gebe keine andere Möglichkeit wegen der #Brückenbauarbeiten, so ein Sprecher. Das habe nicht zuletzt auch verkehrstechnische Gründe. Menschen dürfen den Baubereich nicht passieren. Daher werde der Fahrstuhl voraussichtlich bis Ende 2023 gesperrt bleiben, sagt ein Bahn-Sprecher…

%d Bloggern gefällt das: