Bahnindustrie + VBB: Tag der Schiene: Freier Eintritt zur i2030-Ausstellung im Deutschen Technikmuseum, aus VBB

https://www.vbb.de/presse/tag-der-schiene-freier-eintritt-zur-i2030-ausstellung-im-deutschen-technikmuseum/

Zum ersten bundesweiten Tag der #Schiene am Freitag, den 16.09.2022, heißt es von 10 bis 16 Uhr „freier Eintritt“ für die #i2030-Ausstellung „Zug zur #Zukunft – Wie geht #Verkehrswende?“. Der #Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) präsentiert an diesem Tag, wie der #Bahnverkehr in der Hauptstadtregion ausgebaut wird und welche Karrierechancen die Bahnbranche bietet. Zum Höhepunkt am Nachmittag gibt es #Gratisfahrten mit dem neuen #Akku-Zug durch den angrenzenden Park am #Gleisdreieck. Weitere Infos auf vbb.de.

Was passiert im #Infrastrukturprojekt i2030 – etwa auf der Strecke von Spandau nach Nauen? Wie geht’s weiter auf der historischen Siemensbahn? Und wie funktionieren die Batterie- und Wasserstoffzüge, die bis 2037 die Dieselzüge komplett ersetzen sollen? Auf all diese Fragen und natürlich noch viele mehr zum Schienenverkehr und der Verkehrswende in den Ländern Berlin und Brandenburg gibt die Ausstellung Auskunft.

Im Außenbereich des Technikmuseums (Ladestraße, siehe Lageplan anbei) präsentieren sich der VBB, die Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz (SenUMVK), die Deutsche Bahn (#DB), die #Niederbarnimer Eisenbahn (#NEB) und der #Zughersteller #Stadler mit Infoständen. Hier können Interessierte mehr über die vielfältigen Ausbildungs- und Jobmöglichkeiten in der Bahnbranche erfahren.

Gegenüber der Ausstellung – im Junior #Campus des Technikmuseums – zeigen Schüler*innen ihre Visionen der Mobilitätswende. Von 13 bis 16 Uhr gibt es Gratisfahrten mit dem neuen Akku-Zug von Stadler durch den angrenzenden Gleisdreieck-Park. So kann das Zuggefühl der Zukunft am Tag der Schiene schon mal ausprobiert werden! Einfach beiliegendes Ticket ausdrucken und vorzeigen.

Der „Tag der Schiene“ wird vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) und der Bahnbranche initiiert. Koordiniert werden die „#Festtage der Schiene“ von der Allianz pro Schiene. Alle Aktivitäten in allen Bundesländern finden sich unter www.tag-der-schiene.de.Die Veranstaltung ist Teil der „Europäischen #Mobilitätswoche“, vom 16. bis zum 22. September. Der „Tag der Schiene“ soll künftig jedes Jahr stattfinden.

%d Bloggern gefällt das: