Straßenbahn: Treptow-Köpenick wächst mit, In Zukunft sollen auch Flexity-Straßenbahnen in Treptow-Köpenick fahren., aus BVG

In Zukunft sollen auch #Flexity-Straßenbahnen in #Treptow-Köpenick fahren. Damit die modernen und breiteren Züge im Südosten ihre Runden drehen können, muss noch die #Infrastruktur entsprechend mitwachsen. Deshalb stehen nun Bauarbeiten an den Gleisen in der #Treskowallee an. Auf den Abschnitten zwischen #Traberweg und An der #Wuhlheide sowie an der Kreuzung An der Wuhlheide/Rummelsburger Straße in Richtung #Edisonstraße werden die Gleise erneuert und die Abstände vergrößert.

Die Arbeiten beginnen am Montag, den 1. August 2022, und dauern voraussichtlich bis zum 8. Mai 2023. Die #Straßenbahnlinie #21 und #37 werden während der Bauarbeiten gekoppelt und fahren zwischen Gudrunstraße und Treskowallee/Ehrlichstraße. Die Linie #M17 fährt in dieser Zeit zwischen Falkenberg und Blockdammweg. Zwischen Pasedagplatz und Blockdammweg sowie Krankenhaus Köpenick und Wilhelminhofstraße/Edisonstraße ist die Linie 27 im Einsatz, die weiter bis zum S-Bahnhof Adlershof fährt. Ersatzweise für die Linie M17 werden im Tagesverkehr ebenso Fahrten der Linie 67 nach S-Bahnhof Adlershof verlängert.

Für Fahrgäste steht ein #barrierefreier #Ersatzverkehr mit Bussen bereit. Die Busse fahren für die Linien M17, 21, 27 und 37 tagsüber zwischen Treskowallee/Ehrlichstraße und S-Bahnhof Schöneweide. In der Nacht ist der Ersatzverkehr zwischen Treskowallee/Ehrlichstraße und S-Bahnhof Adlershof unterwegs. 

Im Anschluss folgen weitere #Bauphasen, um den Weg für die modernen #Straßenbahnzüge zu ebnen. 

Ergänzend finden Sie im Anhang den Haltestellenaushang.

—–

Mit freundlichen Grüßen

BVG-Pressestelle

Tel. +49 30 256-27901

www.bvg.de/presse

pressestelle@bvg.de

%d Bloggern gefällt das: