S-Bahn: Fahrgastsprechtag S-Bahn 2021, aus Bahninfo

https://www.bahninfo.de/berlin/

Der Berliner #Fahrgastverband #IGEB lud am 01.10.2021 zum #Fahrgastsprechtag #S-Bahn ein. Bedingt durch die weiter andauernde Corona-Pandemie fand der Termin erneut im Internet per Video-Übertragung statt. Bereits zum 13. Mal stellte Peter #Buchner, Sprecher der Geschäftsführung der S-Bahn Berlin GmbH, dabei zunächst die aktuellen Themen in einer Präsentation vor, bevor es sich den Fragen der Zuschauer widmete, die vorab per E-Mail und während der Veranstaltung per Chat gestellt werden konnten.

Auswirkungen Corona-Pandemie

Die Corona-Pandemie hält an, weshalb weiterhin auf die Verhaltensregeln und Hygienemaßnahmen über diverse Aushänge auf den Bahnhöfen, Ansagen auf Bahnsteigen und in Zügen und über die Dienste im Internet hingewiesen wird. Zu den Ansagen in Zügen gehört auch der Hinweis zur kompletten Türöffnung. Dieser ist zwingend notwendig, da an den Türen kein Warnton existiert. Es herrscht Maskenpflicht, die auch durch Mitarbeiter der DB Sicherheit kontrolliert wird.

Nachdem es im vergangenen Jahr zu Beginn der Pandemie, bedingt auch durch Ausgangssperren, zu einem massiven #Fahrgastrückgang (über 50 %) und zu zahlreichen Fahrtausfällen (über 10 % im April 2020) kam, hat sich die Lage hinsichtlich des Angebots schnell wieder stabilisiert. Inzwischen wird unabhängig von Inzidenzen und Einschränkungen das komplette Angebot einschließlich der #HVZ-Verstärkerzüge und mit den vollen Zuglängen gefahren, auch um den Fahrgästen keine längeren Wartezeiten zuzumuten und möglichst viel #Beförderungskapazität zu bieten, die Abstandhalten ermöglicht. In den Zügen ist es wieder deutlich voller geworden, die Nachfrage liegt derzeit bei 80% des Niveaus vor Corona.

Seit diesem Jahr wird gegen Corona geimpft. Dabei wurden Priorisierungen …

%d Bloggern gefällt das: