Flughäfen: Schönefeld boomt als Provisorium Ein neues Airport-Terminal wurde eröffnet – ein Bau auf Zeit. , aus Der Tagesspiegel

https://www.tagesspiegel.de/berlin/schoenefeld-boomt-als-provisorium/668866.html

Das #Aschenputtel unter den Berliner Flughäfen ist auf dem Weg, Königin zu werden. In #Schönefeld hat die #Flughafengesellschaft gestern mit dem #Terminal D ein weiteres #Abfertigungsgebäude eröffnet. Auf dem #Flughafen, auf dem Mitte der 90er Jahre nur noch knapp zwei Millionen Passagiere gezählt wurden, können nun sieben Millionen Fluggäste pro Jahr abgefertigt werden. Der #Neubau für zwölf Millionen Euro war dringend nötig, denn bereits in diesem Jahr werden fünf Millionen Passagiere erwartet.

Errichtet hat man einen Bau, der nur auf wenige Jahre angelegt ist. Mit dem Ausbau von Schönefeld zum Flughafen Berlin-Brandenburg International (#BBI) soll es bis zum Jahr 2011 einen völlig neuen Abfertigungskomplex geben. Die bisherigen Anlagen werden dann anders genutzt oder abgerissen.

Der #Interimsbau sei ein Zeichen des Erfolgs, sagte gestern der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD). Seit Schönefeld zum #Drehkreuz für #Billigfluglinien ausgebaut wird, habe auch die Zahl der #Touristen in Berlin erheblich zugenommen. Bereits in diesem Jahr gebe es 15 Millionen Übernachtungen. Mit dieser Zahl hatten die Planer nach Wowereits Angaben erst 2009/2010 gerechnet.

Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) lobte bei der Eröffnung des Terminals auch das #Flughafenmanagement, dem es gelungen sei, Schönefeld aus dem …

%d Bloggern gefällt das: