Bahnhöfe: Anhalter Bahnhof bald komplett in Betrieb, Beide Bahnsteige sind bis Weihnachten wieder in vollem Umfang nutzbar, aus Punkt 3

http://87.79.14.240/p3/punkt3.nsf

Noch vor Weihnachten geht der #Anhalter Bahnhof wieder komplett in Betrieb – etwa 16 Monate nach dem #Brand eines S-Bahn-Wagens der BR 480 am 10. August 2004, der den unterirdischen Bahnhof unbenutzbar machte.

„Der genaue Termin wird festgelegt, sobald die fehlende #Lautsprecher- und #Videoanlage geliefert ist, die funktionieren muss, um den Betrieb aufzunehmen“, betont Projektleiterin Angelika Berghoff, die bei DB Station & Service die Arbeiten im Anhalter Bahnhof betreut. „Wir rechnen mit der provisorischen #Inbetriebnahme des zweiten Bahnsteigs spätestens zum 20. Dezember. Ergänzende Arbeiten am Bahnhof wie das Anbringen einer untergehängten #Decke folgen 2006.“ Auf jeden Fall können die Fahrgäste die Station in vollem Umfang nutzen.

Voraussichtlich ab Februar Bau des zweiten Ausgangs

Die weiteren Arbeiten ergeben sich aus der Anpassung des Anhalter Bahnhofs an die heute gültigen #Brandschutzbestimmungen, die im alten Bahnhof noch nicht umgesetzt waren und deren Realisierung erst später vorgesehen war. „Dies wird jetzt vorgezogen, um nicht später noch einmal am Anhalter Bahnhof anfangen zu müssen“, betont Angelika Berghoff.

Derzeit laufen die Planungen, ausgeführt werden die Arbeiten voraussichtlich im kommenden Jahr. Im Februar wird der Einbau des zweiten #Ausgangs in Richtung Süden (#Tempodrom) beginnen…

%d Bloggern gefällt das: