Regionalverkehr + Bahnhöfe: Neuer Bahnhof Karower Kreuz wird vorbereitet Im September 2003 wurde die Öffentlichkeit im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens über die Pläne für den Ausbau der Stettiner Bahn informiert., aus Signal

https://signalarchiv.de/Meldungen/10002625

Betroffen ist der Abschnitt #Berlin-Nordkreuz bis #Berlin-Karow (Kilometer 4,2 bis 11,6).

Die #Regional- und #Fernbahn-Gleise der #Stettiner Bahn (Strecke Berlin-Gesundbrunnen Richtung Bernau) werden zweigleisig ausgebaut.

#Karower Kreuz
Die meisten Veränderungen finden im Bereich Karower Kreuz statt. Die Fern-/Regionalbahn-Verbindungskurve Blankenburg – Abzweig Karow West (zum nördlichen Berliner Außenring/BAR) wird in neuer Lage neu gebaut.

Im #Kreuzungspunkt der Stettiner Bahn mit dem #BAR wird auf Wunsch der Senatsverwaltung ein neuer S- und #Regionalbahnhof #vorbereitet, dessen Inbetriebnahme aber nicht absehbar ist. Es handelt sich also um Vorleistungen für spätere Jahre.

Der neue #Turmbahnhof
Auf der Stettiner Bahn ist ein kombinierter S- und Regionalbahnsteig mit vier Kanten geplant. Das #Ferngleispaar wird vom S-Bahn-Gleispaar abgerückt, und dazwischen soll ein #Mittelbahnsteig errichtet werden, so dass ein bahnsteiggleicher Übergang von der S-Bahn zum Regionalverkehr möglich wird. Jeweils außen sollen das Ferngleis Richtung Bernau sowie das S-Bahn-Gleis Richtung Gesundbrunnen einen Seitenbahnsteig bekommen.

Unter diesem Bauwerk sind zwei #Außenbahnsteige am BAR geplant, die für den #Regionalverkehr vorgesehen sind. Eine weitere Brücke für die Unterführung …

%d Bloggern gefällt das: