S-Bahn: Auf der Hälfte des Weges Bis 2011 soll die Modernisierung der S-Bahn Berlin GmbH abgeschlossen sein., aus Der Tagesspiegel

https://www.tagesspiegel.de/zeitung/auf-der-haelfte-des-weges/461876.html

Bei der Berliner #S-Bahn geht heute mit der feierlichen Verabschiedung der letzten #Altbaufahrzeuge eine #Ära zu Ende. Was bedeutet das für S-Bahn-Kunden und Ihr Unternehmen?

Für beide – Unternehmen und Kunden – ist damit eine wichtige Etappe in der Entwicklung der S-Bahn Berlin GmbH abgeschlossen worden. Nach der Gründung 1995 haben wir uns vorgenommen, den #Fahrzeugpark zu erneuern, die #Werkstätten zu modernisieren und das #Streckennetz auszubauen, um attraktiver zu werden. Die Bahnen mussten komfortabler und schneller werden.

Und das haben Sie heute erreicht?

Das große, aus zwei Teilen bestehende Sanierungsprogramm der Fahrzeuge und der Infrastruktur ist somit zur Hälfte abgeschlossen. Der zweite Teil wird entsprechend fortgeführt – wir werden nicht auf dem heutigen Stand stehen bleiben. Wir erneuern derzeit die #Stadtbahn zwischen #Zoologischer Garten und #Westkreuz. Dies wird fortgeführt über Westkreuz, #Grunewald bis #Wannsee. Bis zur Fußball-Weltmeisterschaft werden wir in der Lage sein, im 90-Sekunden-Takt zu fahren.

Schon jetzt haben wir die durchschnittliche #Reisegeschwindigkeit auf 38,5 km/h erhöht, 42 km/h sind unser Ziel. Das bedeutet Zeitgewinn für jeden Kunden.

Mit dem Berliner Senat verhandeln Sie seit über 6 Monaten über einen neuen #Verkehrsvertrag, bislang ohne konkrete Ergebnisse…

%d Bloggern gefällt das: