Bahnverkehr: Interconnex ab 15. Dezember mit weiteren Zielen, aus Signal

https://signalarchiv.de/Meldungen/10002325

Zum #Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2002 wird die #Connex-Gruppe ihre zweite #Interconnex-Verbindung zwischen #Görlitz, Berlin und #Stralsund anbieten und damit ein erfolgreiches Produkt ausbauen. Ab 01.03.2003 kommt eine dritte Linie zwischen Rostock, Berlin und #Köln hinzu.

Weiterhin bestehen bleibt die bei den Bahnkunden beliebte erste Interconnex-Verbindung #Gera – Berlin – Rostock mit folgendem Fahrplan: Die Abfahrt in Gera erfolgt dabei rund eine Stunde, in umgekehrter Richtung 50 Minuten später als bisher. Dieses Zugpaar fährt auch im Fahrplanjahr 2003 täglich.

Der Start der neuen Verbindung zwischen #Zittau, Görlitz und Stralsund steht im Zusammenhang mit der Betriebsaufnahme der #Lausitzbahn. Diese hatte Anfang des Jahres vom Zweckverband Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien (#ZVON) den Zuschlag für die Durchführung des Betriebes auf der 127 Kilometer langen Strecke zwischen #Cottbus, #Weißwasser, Görlitz und Zittau erhalten. So wird der neue Interconnex zwischen Zittau und Cottbus als Regionalzug der Lausitzbahn verkehren, ab Cottbus als Interconnex. Es werden dafür moderne Triebwagen vom Typ „#Desiro“ mit einer Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h eingesetzt. Bei Fahrten über die Verkehrsverbundgrenzen hinaus kommt das von der ersten Interconnex-Verbindung Gera – Berlin – Rostock bekannte, günstige #Tarifsystem zur Anwendung. Die Fahrkarten sind ohne Aufpreis im Zug erhältlich. Ab Dezember gibt es Fahrkarten außerdem in Reisebüros und beim Connex-Kundencenter mit der Telefonnummer 01805/ 101616 (0,12 Euro/Minute)…

%d Bloggern gefällt das: