Flughäfen: Aus für Tempelhof: Der Flughafen soll 2005 schließen Fast die Hälfte der Passagiere im Inlandsverkehr verloren, aus Der Tagesspiegel

https://www.tagesspiegel.de/berlin/aus-fuer-tempelhof-der-flughafen-soll-2005-schliessen/366660.html

Der #Flughafen #Tempelhof soll 2005 #geschlossen werden. Nach den neuesten Plänen wird dann die #Ausbaugenehmigung für #Schönefeld rechtskräftig vorliegen. Schon jetzt entwickelt sich Tempelhof zunehmend zum #Geisterflughafen. Für den #Sommerflugplan haben die Gesellschaften die Zahl der beantragten Flüge um weitere 20 Prozent reduziert.

Der bereits Anfang 1998 von der Flughafengesellschaft gestellte #Schließungsantrag werde so bearbeitet, dass die Anlage aufgegeben werden kann, sobald der Ausbau Schönefelds zum Flughafen Berlin-Brandenburg International (#BBI) rechtsverbindlich genehmigt sei, sagte die Sprecherin der Stadtentwicklungsverwaltung, Petra Reetz. Nach dem derzeitigen Terminplan soll die Genehmigung ür Schönefeld 2004 vorliegen. Dagegen ist nur eine Klage in einer Instanz vor dem Bundesverwaltungsgericht möglich, über die 2005 entschieden werden könnte.

Pläne, Tempelhof in Betrieb zu lassen, bis der neue BBI-Flughafen – voraussichtlich 2009/2010 – eröffnet ist, sind nicht mehr aktuell. Dies hatte vor allem die #Lufthansa gefordert, die Tempelhof als „#Überlaufbecken“ für den überlasteten Flughafen #Tegel behalten will. Sie selbst zieht aber den Verkehr aus Tempelhof ab.

Weil Eurowings, an der Lufthansa beteiligt ist, in diesem Sommer die …

%d Bloggern gefällt das: