Elektromobilität + Bus: E-Mobilität BVG setzt auf Elektrobusse – und erntet massive Kritik – Quelle: https://www.berliner-zeitung.de/

https://www.berliner-zeitung.de/berlin/verkehr/e-mobilitaet-bvg-setzt-auf-elektrobusse—und-erntet-massive-kritik-29917534

Berlin – Als Chef der Verkehrsbetriebe von Oldenburg kam Michael Emschermann abgeklärt niedersächsisch daher. Doch seine Abrechnung mit dem #Elektrobus ließ an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig. Viel zu teuer, viel zu schwer, technisch unausgereift und ökologisch sehr bedenklich, weil derzeit kaum grüner Strom verfügbar sei: „Die Bilanz ist ernüchternd“, sagte Emschermann während einer Diskussion in der Böll-Stiftung in Berlin.

  • Eine #gt6 #Straßenbahn der #BVG in der heutigen #endstelle in #adlershof
    Eine<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23gt6">gt6</a></span><span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Straßenbahn">Straßenbahn</a></span> der<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23BVG">BVG</a></span> in der heutigen<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23endstelle">endstelle</a></span> in<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23adlershofadlershof' src='https://scontent-iad3-1.cdninstagram.com/v/t51.29350-15/152798635_243957903940845_7272745157505803911_n.jpg?_nc_cat=108&ccb=3&_nc_sid=8ae9d6&_nc_ohc=056tvF_WMRAAX945nCa&_nc_ht=scontent-iad3-1.cdninstagram.com&oh=96477f6300fe03b7216e82f2a89fe773&oe=605A9DA3' />

Für Verkehrs-Staatssekretär Jens-Holger #Kirchner (Grüne), der mitdiskutierte, war es alles andere als ein schöner Abend. Er versuchte, den Kurs des rot-rot-grünen Senats zu verteidigen. In Berlin soll die Zahl der Elektrobusse deutlich steigen.

Das Urteil des Bundesverwaltungsgericht zu Diesel-Fahrverboten war ein letzter Weckruf. Die Luft in den deutschen Städten muss sauberer werden – aber wie?
Grauer Strom erforderlich

Bei der Verkehr und Wasser GmbH in Oldenburg sind seit 2016 nur noch Busse im Einsatz, die #Bio-Erdgas tanken. Zwar kostet ein solcher Bus einige zehntausend Euro mehr als ein Dieselbus. Doch die Laufleistung ist hoch (in Oldenburg bis zu 88.000 Kilometer im Jahr), und der Kraftstoff ist preiswerter. Mehr Werkstattpersonal sei nicht nötig. „Wir haben keine höheren Kosten“, sagte Emschermann. „Umweltpolitisch sind Erdgasbusse dagegen ganz weit vorn.“
Das zeige sich vor allem bei den Stickoxiden, die derzeit im Mittelpunkt stehen. Ein Erdgasbus stoße pro Kilometer 0,22 Gramm der gesundheitsschädlichen Verbrennungsprodukte aus, ein Euro-6-Dieselbus 0,58 Gramm. Der Kohlendioxidausstoß erreiche nur etwas …

You may also like

Bahnverkehr: Leo Express Zwischen Berlin und Stuttgart könnte wieder ein privater Fernzug fahren – Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/verkehr/leo-express-zwischen-berlin-und-stuttgart-koennte-wieder-ein-privater-fernzug-fahren-28154352?dmcid=nl_20170812_28154352

Berlin – Er fuhr rund fünf Monate lang. Dann war erst einmal Schluss, weil der Betreiber #Locomore kein Geld mehr hatte. Doch die Chancen, dass zwischen Berlin und Stuttgart wieder ein privater #Fernzug verkehrt, sind gestiegen.
Locomore-Wagen werden aufgefrischt

  • Eine #gt6 #Straßenbahn der #BVG in der heutigen #endstelle in #adlershof
    Eine<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23gt6">gt6</a></span><span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23Straßenbahn">Straßenbahn</a></span> der<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23BVG">BVG</a></span> in der heutigen<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23endstelle">endstelle</a></span> in<span class="hashtag"> #<a href="https://archiv.berliner-verkehr.de?s=%23adlershofadlershof' src='https://scontent-iad3-1.cdninstagram.com/v/t51.29350-15/152798635_243957903940845_7272745157505803911_n.jpg?_nc_cat=108&ccb=3&_nc_sid=8ae9d6&_nc_ohc=056tvF_WMRAAX945nCa&_nc_ht=scontent-iad3-1.cdninstagram.com&oh=96477f6300fe03b7216e82f2a89fe773&oe=605A9DA3' />

Der deutsche Ableger des #tschechischen Verkehrsunternehmens #Leo Express hat in einer Stellenanzeige angekündigt, dass er im August auf dieser Strecke den Betrieb aufnehmen wird. Nach Informationen der Berliner Zeitung wird in der Tat die Reaktivierung der im Mai eingestellten Verbindung vorbereitet. Im Neustrelitzer Bahnbetriebswerk von Netinera, einer Tochter der italienischen Staatsbahn FS, werden Locomore-Wagen für den Neueinsatz aufgefrischt. Sie sollen wieder zwischen Berlin und Stuttgart rollen.

Es war nicht der erste Versuch, der Deutschen Bahn (DB) im Fernverkehr Paroli zu bieten. Aber einer, der besonders sympathisch daherkam. Im Zug des Berliner Bahnunternehmens Locomore gab es #Bio-Kost, #Gratis-WLAN und Themenabteile – für Brettspiele, fremdsprachige Konversation und anderen Zeitvertreib. In einem Teil der Fahrzeugflotte, soliden Abteilwagen der Bundesbahn aus den 1970er-Jahren, ließen sich die Fenster öffnen.
Locomore litt unter hohen Betriebskosten

Ein großer Teil des Zugprojekts, das von dem Kreuzberger Derek Ladewig und seinen Mitstreitern auf die Beine gestellt worden war, wurde mit Crowdfunding finanziert – was sonst eher im …

You may also like