Bus: BVG: Wann die neuen Elektrobusse für Berlin kommen, aus Berliner Morgenpost

https://www.morgenpost.de/berlin/article237302857/bvg-bus-berlin-e-bus-elektrobus-verzoegerung.html

Berlin. Die Berliner Verkehrsbetriebe (#BVG) wollen ihre #Busflotte zunehmend auf #Elektrofahrzeuge umstellen, bis Ende 2022 sollten dafür 90 neue #E-Busse in den #Linienbetrieb aufgenommen werden. Ein erstes Exemplar des neuen Bus-Typs wurde dazu im vergangenen August vorgestellt, doch die weitere Auslieferung verlief nicht wie geplant. „Bei den 90 neuen E-Bussen gab es leider eine #Lieferverzögerung“, sagt BVG-Sprecher Nils Kremmin auf Anfrage. Die Busse sollen nun ab diesem Monat Stück für Stück in den Betrieb gehen.

Als Grund benennt der Unternehmenssprecher insbesondere Probleme in der #Lieferkette. Schwierigkeiten bereiteten demnach etwa die überall bekannten Chip-Engpässe, ein Brand im Werk eines Komponentenzulieferers, diverse Lockdowns in Zuliefererländern und nicht zuletzt auch der Krieg Russlands gegen die Ukraine. „Am Ende fehlten dadurch wichtige Teile, um die Fahrzeuge fertigzustellen und durch die BVG abnehmen zu können“, so Kremmin.

117 neue #Doppeldecker sind bei der BVG bislang angekommen
Die neuen Busse vom niederländischen Hersteller #Ebusco sollen sich im Betrieb vor allem durch eine größere Reichweite bewähren: 290 Kilometer ohne #Zwischenladung sind angekündigt, vergleichbare, bereits vorhandene E-Busse bei der BVG schaffen lediglich 150 Kilometer. Inwieweit sich die Herstellerangaben bestätigen, muss weiter abgewartet werden – da sich …

%d Bloggern gefällt das: