Regionalverkehr: Volle Züge fordern Bahnreisenden Geduld ab, aus Der Tagesspiegel

https://www.tagesspiegel.de/berlin/sommerhitze-in-berlin-und-brandenburg-volle-zuege-fordern-bahnreisenden-geduld-ab/28436432.html

Am bislang heißesten Tag des Jahres haben es viele #Bahnreisende um Berlin schwer gehabt. Während besonders viele Menschen beim sommerlichen Wetter am Samstag Ausflüge planten, #fielen viele Züge aus, hatten #Verspätung oder waren sehr #voll

Die Bahn-Tochter DB #Regio teilte am Samstag für Züge mehrerer Regionallinien wie #RE1, #RE3 und #RE4 via Twitter beispielsweise mit, dass „wegen des außergewöhnlich hohen #Fahrgastaufkommens“ keine Menschen mehr zusteigen und keine #Fahrräder mitgenommen werden könnten.

Zu den Hintergründen teilte ein Bahnsprecher auf dpa-Anfrage mit, das #Neun-Euro-Ticket sei beliebt und führe dazu, dass mehr Menschen mit Bus und Bahn unterwegs seien. Aktuell beeinflussten in der Region Berlin und Brandenburg jedoch auch #Baustellen sowie „ein leicht erhöhter #Krankenstand“ die Qualität im #Regionalverkehr, betonte er.

Ein Sprecher des #Verkehrsverbunds Berlin-Brandenburg (#VBB) hatte vor dem Wochenende auf Anfrage schon gesagt, dass sich Fahrgäste in beiden Bundesländern wieder auf #Zugausfälle und #Verspätungen einstellen müssten wegen #Personalengpässen und Baustellen.

Die Rabattaktion mit dem 9-Euro-Ticket hatte Anfang Juni …

%d Bloggern gefällt das: