Straßenverkehr: Rund 700 Fahrradfahrer bei Demonstration gegen Ausbau der A100 in Berlin Anders als geplant führte die Demonstration am Freitagnachmittag nicht über die Stadtautobahn. Rund 700 Teilnehmer radelten mit., aus Der Tagesspiegel

https://www.tagesspiegel.de/berlin/protest-mit-pedalen-rund-700-fahrradfahrer-bei-demonstration-gegen-ausbau-der-a100-in-berlin/28229534.html

Mit einer #Fahrraddemonstration durch Berlin haben Klimaschutz- und Fahrradinitiativen gegen den kürzlich angekündigten Bau eines weiteren Abschnitts der #Stadtautobahn #A100 im Osten der Hauptstadt protestiert. Der Protest am Freitagnachmittag stand unter dem Motto „#A100 #stoppen – kein Ausbau des 17. Bauabschnitts durch Friedrichshain“. Rund 700 #Radfahrer nahmen teil.

Anders als geplant führte die Demo nicht über die #Stadtautobahn, die Route wurde laut Verkehrsinformationszentrale (VIZ) geändert.

Den Angaben der VIZ zufolge wurden 2000 Demonstranten erwartet. Treffpunkt am Freitag war um 16 Uhr das #Bundesverkehrsministerium am #Invalidenpark. Die Demoroute führte durch Mitte und Kreuzberg bis nach Tempelhof, über Neukölln und schließlich zur umstrittenen Stelle des #Weiterbaus. Dort endete die Demo am Markgrafendamm Ecke Laskerstraße, …

%d Bloggern gefällt das: