Radverkehr: Fahrradfestival am ehemaligen Flughafen VELOBerlin in Tempelhof markiert Start in die Radsaison, aus Der Tagesspiegel

https://www.tagesspiegel.de/berlin/fahrradfestival-am-ehemaligen-flughafen-veloberlin-in-tempelhof-markiert-start-in-die-radsaison/28239732.html

Für eine Anfahrt auf zwei Rädern wird ausdrücklich empfohlen, dürfte manchem #Freizeitradler aber noch zu frisch sein an diesem Wochenende. Doch auch wer sich mit #S-Bahn, #U-Bahn, zu #Fuß oder gar mit dem Auto dem ehemaligen #Flughafen #Tempelhof nähert, wird Zugang erhalten zum #Fahrradfestival #VELOBerlin 2022.

Nach zwei Jahren Pause wegen der Pandemie, präsentieren am Sonnabend und Sonntag (jeweils von 10 bis 18 Uhr) rund 200 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen rund ums Rad. Auf zwei Bühnen gibt es Diskussionen rund um #Mobilität der Zukunft und #Nachhaltigkeit, aber auch leichtere Unterhaltung #Shows, #Rekordversuche und #Live-Interviews. Erwartet wird zum Beispiel der „deutsche Forrest Gump“ Jonas #Deichmann, der die Welt laufend, radelnd und schwimmend umrundet hat.

Die #Velo Berlin versteht sich als Festival, bei dem die Veranstalter Unternehmen, #Fachpublikum und #Radinteressierte zusammenbringen möchten. Die meisten Aussteller präsentieren sich im #Flughafengebäude. Der Zugang erfolgt hier über #Hangar 5 (#Tempelhofer Damm, 12101 Berlin) oder über das #Tempelhofer Feld. Auf der Freifläche am Hangar gibt es Renn- und Teststrecken für Räder.

Der Tagesspiegel präsentiert auf der VELOBerlin das Segment #VELOKids, wo Kinder nicht nur leichte Spezialräder wie BMX ausprobieren können, …

%d Bloggern gefällt das: